HOME

Nach Gabriel-Verzicht: Staatssekretärin Brigitte Zypries übernimmt das Wirtschaftsministerium

SPD-Chef Sigmar Gabriel verzichtet nicht nur auf den Parteivorsitz und die Kanzlerkandidatur. Bis zur Wahl im September soll er statt des designierten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier Außenminister werden. Das Wirtschaftsministerium soll Brigitte Zypreis übernehmen.

Brigitte Zypries soll Wirtschaftsministerin werden

Hat bereits Erfahrung als Ministerin: Brigitte Zypries soll von Sigmar Gabriel das Wirtschaftsministerium übernehmen, wenn dieser in Auswärtige Amt wechselt.

Die bisherige Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries soll neue Wirtschaftsministerin werden. Sie soll Nachfolgerin von Sigmar Gabriel werden, wenn dieser ins Auswärtige Amt wechselt. Das will der noch amtierende SPD-Chef an diesem Mittwoch auf einer Sondersitzung der Bundestagsfraktion der Sozialdemokraten vorschlagen.

Die 63-jährige Zypries war von 2002 bis 2009 Bundesjustizministerin - sowohl während der zweiten Amtszeit von Gerhard Schröder (SPD) als auch im ersten Kabinett von Angela Merkel (CDU). Derzeit ist sie unter Gabriel Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium. Die Hessin ist zuständig für die Bereiche IT, Luft- und Raumfahrt. Im Wahlkreis Darmstadt und Darmstadt-Dieburg hatte bei der letzten Bundestagswahl ein Direktmandat gewonnen.

Sigmar Gabriel - Außenminister für ein paar Monate

Die stern hatte exklusiv berichtet, dass Gabriel nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur und den Parteivorsitz Außenminister werden will. Die Entscheidung war selbst in SPD-Reihen zum Teil eine Überraschung.




dho/mit Agentur