HOME
Thomas Oppermann

Oppermann will auch Nicht-SPD-Mitglieder über Vorsitz abstimmen lassen

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann will Nicht-Parteimitglieder an Abstimmungen über Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur teilnehmen lassen.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz

CDU-Vize Laschet fordert Ende der Debatte um Kanzlerkandidatur der Union

Alexander Dobrindt und Generalinspekteur Eberhard Zorn

CSU hält Debatte über Unions-Kanzlerkandidatur für verfrüht

Wolfgang Schäuble beim Hamburger CDU-Parteitag

Für Schäuble ist über die CDU-Kanzlerkandidatur noch nicht entschieden

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) in seinem Büro im Deutschen Bundestag

Bundestagspräsident im stern

Schäuble hält CDU-Kanzlerkandidatur für offen

Friedrich Merz

EU-Haushaltskommissar

"Kein Automatismus": Oettinger kann sich Merz als Kanzlerkandidaten vorstellen

Amber Rudd tadelt EU-Kommissionschef Juncker
+++ Ticker +++

News des Tages

"Grauenhaftes" Verhalten gegenüber Frauen: Britische Ministerin tadelt Juncker

Martin Schulz und Sigmar Gabriel

Bundestagwahlkampf

Wie Martin Schulz der SPD neues Leben einhaucht

Von Volker Königkrämer
Exklusiv

Hans-Ulrich Jörges' Klartext

Gabriels Deal mit Schulz

Sigmar Gabriel - Hat er als Außenminister künftig mehr Zeit für seine Familie?

Rückzug als SPD-Chef

Warum Außenminister sein und "Zeit für die Familie" für Gabriel kein Widerspruch ist

Twitter-Reaktionen

Gabriel als Außenminister - "Eine Entscheidung für die Familie sieht anders aus"

Martin Schulz im Vordergrund, Sigmar Gabriel rückt zurück - Sinnbild für die SPD-Kanzlerkandidatur

Presseschau Gabriel-Rückzug

"Mit Martin Schulz erhält Angela Merkel einen angriffslustigen Herausforder"

Sigmar Gabriel und Martin Schulz

Politik-Reaktionen zu Gabriel

"Er hat damit wahre Größe gezeigt"

Sigmar Gabriel und Angela Merkel werden bei der Bundestagswahl 2017 nicht direkt gegeneinander antreten

Andreas Petzold: #DasMemo

Gabriel hinterlässt Merkel ein Problem

Brigitte Zypries soll Wirtschaftsministerin werden

Nach Gabriel-Verzicht

Staatssekretärin Brigitte Zypries übernimmt das Wirtschaftsministerium

Zwischen Politik und Familie

Warum Sigmar Gabriel auf die Kanzlerkandidatur verzichtet

Sigmar Gabriel im Profil mit hochgezogenem Anorakkragen am Rande einer Demonstration aufgenommen
stern exklusiv

SPD-Kanzlerkandidat

Gabriel zu seiner Rücktrittsentscheidung: "Es gibt auch private Gründe"

Sigmar Gabriel steht vor einer SPD-Logo-Wand und schaut stirnrunzelnd aus dem Bild

stern exklusiv - Bundestagswahl 2017

Sigmar Gabriel schlägt Martin Schulz als SPD-Kanzlerkandidat vor

Sigmar Gabriel hebt die rechte, Martin Schulz die linke Hand - Wer wird SPD-Kanzlerkandidat?
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidatur

Sigmar Gabriel sollte den Weg für Martin Schulz frei machen

Von Dieter Hoß
Nach neuesten Umfragen steht der Großteil der Bevölkerung hinter der erneuten Kanzlerkandidatur von Angela Merkel

Umfrage "Deutschlandtrend"

Mehrheit der Bevölkerung steht hinter der erneuten Merkel-Kandidatur

Sigmar Gabriel und Angela Merkel

Berlin³: Kanzlerkandidatur

Gabriels wunderbares Eigentor

Eine politische Karriere

Von Kohls Mädchen zur "ewigen" Kanzlerin - Angela Merkel im Wandel der Zeit

Jan Böhmermann und Angela Merkel

Facebook-Posting

So böse kommentiert Jan Böhmermann die erneute Merkel-Kandidatur

Angela Merkel zu Gast bei Anne Will
TV-Kritik

"Anne Will"

"Angela Merkel ist peinlich und narzisstisch"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(