HOME
Franziska Troegner

Schauspielerin

Promi-Geburtstag vom 18. Juli 2019: Franziska Troegner

Franziska Troegner hat in vielen Theater- und Fernsehproduktionen mitgespielt. Jetzt wird die Schauspielerin 65. Wissen Sie, in welchem großen internationalen Kinofilm die Berlinerin schon zu sehen war?

Filmszene aus "Brecht", einem Dokudrama über Bertolt Brecht im Ersten

"Brecht"

Das große Bertolt-Brecht-Spektakel im Ersten

Tom Schilling
Interview

ARD-Zweiteiler "Brecht"

Tom Schilling über Bertolt Brecht, seine Message und die gegenwärtige Hysterie

Von Carsten Heidböhmer
Sieben Nächte von Simon Strauß
Hörbuch-Tipp

"Sieben Nächte"

Kann denn Bungeejumping Sünde sein?

Von Eugen Epp
Barbara Brecht-Schall

Barbara Brecht-Schall

Tochter von Bertolt Brecht ist tot

Das Bertolt-Brecht-Denkmal vor dem Berliner Ensemble trägt noch Spuren des Anschlags. Es war selbstverständlich Kartoffelsalat mit Mayonnaise und nicht die schwäbische Variante

Protestaktion in Berlin

Schwaben-Gegner bewerfen Brecht-Denkmal mit Buletten

Oliver Reese beerbt Claus Peymann am Berliner Ensemble

Berliner Ensemble

Oliver Reese wird Nachfolger von Claus Peymann

Peter Miklusz als Woyzeck und Johanna Griebel als Marie im Berliner Ensemble (BE) in Berlin

Kriegsschauspiel

Premiere von Leander Haußmanns "Woyzeck" in Berlin

Regiestar Luc Bondy

Horváths "Don Juan" verführt Berlin

Theater-Streit

Hochhuth kündigt Theaternutzung

Stiller König mit großer Stimme

Schauspieler Peter Fitz ist gestorben

CDU-Parteitag in Hannover

Merkel langweilt - mit Absicht

Von Andreas Hoidn-Borchers

Charakterdarstellerin

Käthe Reichel mit 86 Jahren gestorben

Brecht-Schülerin

Schauspielerin Käthe Reichel ist tot

Late Night Show auf Konfrontationskurs

Kurt Krömers genialer Frontalangriff

Von Sophie Albers Ben Chamo

Thomas Langhoff mit 73 Jahren verstorben

Ein Meister der großen Theaterklassiker

Bundespräsident in der "Zeit"-Matinee

Wulff zu Gast bei Freunden

Von Lutz Kinkel

Linker Lyriker

Liedermacher Franz Josef Degenhardt ist gestorben

Zum Tod von Franz Josef Degenhardt

Seine Waffe war das Lied

Theater

Zart entrückt: Angela Winkler als "Lulu"

Angelica Domröse wird 70

Mehr als nur die Paula vom Paul

Kommunismus-Debatte bei "Maybrit Illner"

Wein her! Aber schnell!

Von Florian Güßgen

Johannes Heesters auf der Bühne

Musiktheater Inselkomödie in Berlin

Rolf Hochhuth inszeniert die "Inselkomödie"

Jopi Heesters, Sex-Streiks und der Kalte Krieg

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(