HOME

BfS-Chefin: Messungen schützen vor Gesundheitsrisiko Radon

Karlsruhe - Gesundheitsrisiken durch das radioaktive Gas Radon werden nach Ansicht des Bundesamtes für Strahlenschutz nach wie vor unterschätzt. Weil das im Boden vorkommende Gas Lungenkrebs verursachen kann, müssen die Länder bis Ende des Jahres sogenannte Vorsorgegebiete mit erhöhter Radon-Konzentration ausweisen. In Baden-Württemberg beginnen ab April deshalb zunächst umfangreiche Bodenluftmessungen. Radon gibt es in Deutschland je nach Region in sehr unterschiedlicher Konzentration.

Bamf-Präsident Hans-Eckhard Sommer

Bamf-Präsident wirbt für Anwerbung von Fachkräften in Europa

Bamf: Bei Fachkräftezuwanderung stärker auf Europa setzen

Beleuchtete Sterne auf Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Import von Weihnachtsartikeln um zwölf Prozent gestiegen

Miri-Clanchef: Schnelle Bearbeitung seines Asylantrags angekündigt

Asylrecht

Bremens Clanchef Ibrahim Miri: Bundesamt kündigt beschleunigte Bearbeitung seines Asylantrags an

Containerschiff in Bremerhaven

Warenaustausch mit Großbritannien verliert weiter an Bedeutung

Hans-Georg Maaßen, früherer Verfassungsschutzchef

Kölner Kanzlei

Ex-Verfassungsschutz-Chef Maaßen hat einen neuen Job

Die Bremer Außenstelle des Bamf

Staatsanwaltschaft Bremen geht in sogenannter Bamf-Affäre von 121 Straftaten aus

Präsentation zur 5G-Technologie bei einer Messe

Bundesamt mahnt vor 5G-Auktion weitere Forschung zu möglicher Strahlengefahr an

Verfassungsschutz-Chef Maaßen, Jagdszene in Chemnitz

Chemnitz

Verfassungsschutz-Chef Maaßen zweifelt an Echtheit von Jagdszenen-Video

Bundesamt für soziale Netzwerke

Bundesamt für soziale Netzwerke

Jan Böhmermann wird von Fake-Behörde gerügt

Eine Kellnerin serviert Getränke

Mindestlohn

Vier Millionen Jobs werden heute besser bezahlt

Ein Mann sitzt bei der Evangelischen Stadtmission Erfurt an einem Tisch, um eine warme Mahlzeit zu bekommen.

Wachsende Armut

Einer Million Arbeitslosen fehlt Geld fürs Essen

Rund 700.000 Autos und Fahrzeuge von VW sind mit rechnerisch etwa 1,75 Milliarden Euro gefördert worden

Abgas-Skandal

Muss VW die Abwrackprämie zurückzahlen?

Til Schweiger will eine bessere Unterkunft für Flüchtlinge bauen

Pläne für Flüchtlingsheim

Behörden warnen Til Schweiger vor Alleingang

Buch zur NSU-Mordserie

"Das Aktenschreddern war Vorsatz und diente der Vertuschung"

US-Spähaffäre

Verfassungsschutz beliefert NSA

Internes Schreiben

Bundesamt warnte vor neuer Aussiedlerwelle

Von Hans-Martin Tillack
Eltern, Schwangere und Stillende sollten bei Kräutertees aufpassen

Kamille, Brennessel und Pfefferminze

Bundesamt warnt vor Schadstoffen im Kräutertee

Statistisches Bundesamt

Ein Hauch von Baby-Boom

Umbau beim Verfassungsschutz

Bundesamt stellt nach NSU-Debakel Arbeit um

Gefährliche Sicherheitslücke

Bundesamt warnt vor Nutzung des Internet Explorers

Statistisches Bundesamt

Deutsche arbeiten mehr und flexibler

Nach NSU-Ermittlungspanne

Maaßen soll Bundesamt für Verfassungsschutz übernehmen