HOME

Zehntausende bei «Gelbwesten»-Protesten in Frankreich

Paris - Auch nach dem Demonstrationsverbot für die Pariser Prachtstraße Champs-Élysées sind in Frankreich wieder Zehntausende «Gelbwesten» auf die Straße gegangen. 40 500 Menschen protestierten im ganzen Land, davon 5000 in Paris, wie Innenminister Christophe Castaner mitteilte. Am vergangenen Wochenende, als es in der Hauptstadt schwere Ausschreitungen gegeben hatte, waren es landesweit gut 32 000 Menschen gewesen. Schwere Krawalle blieben den Angaben zufolge aus. Im ganzen Land seien aber mindestens 233 Menschen vorläufig festgenommen worden, so Castaner weiter.

Tausende Teilnehmer bei «Gelbwesten»-Protesten in Frankreich

Polizei im Einsatz gegen einen Demonstranten in Nizza

"Gelbwesten" setzen sich in Nizza über Demonstrationsverbot hinweg

«Gelbwesten»-Proteste in Paris

19. Wochenende in Folge

Wieder Proteste der «Gelbwesten» in Frankreich erwartet

Wieder Proteste der «Gelbwesten» in Frankreich erwartet

«Gelbwesten»-Proteste

Streit um Einsatz von Soldaten

«Gelbwesten»-Demos an bestimmten Orten in Paris verboten

Gewalt bei einer "Gelbwesten"-Demo auf dem Kapitolplatz in Toulouse

Paris verhängt Demonstrationsverbot für "Gelbwesten" auf Champs-Elysées

Festnahmen bei 1.-Mai-Protest in Istanbul

Demonstranten durchbrechen Polizeiabsperrungen am Taksim-Platz

Pegida-Demonstranten mit einem Schild "Oh Angela kein Ossi hat uns so enttäuscht wie du - doch, der Joachim" am Sonntag in Dresden

Pegida-Demonstrationen

17.000 Menschen marschieren wieder in Dresden

Gegendemonstranten protestieren in Duisburg gegen Pegida

Leipziger Pegida-Ableger

Legida meldet Kundgebung mit 60.000 Teilnehmern an

Und sie marschieren wieder - diesmal jedoch im kleineren Rahmen: Polizisten wachen am Rande der Bärgida-Demo in Berlin

Nach Demo-Verbot in Dresden

Anti-Pegida-Demonstranten bundesweit in der Überzahl

Ukraine

Parlament in Kiew kassiert Demonstrationsverbot

Geplante Demos in Leipzig

Gericht verbietet NPD-Aufmarsch am Völkerschlachtdenkmal

Spanien

Demonstrationsverbot am Wahltag

"Yes, we camp"

Spaniens Jugend geht auf die Barrikaden

Iran

Deutsche Firma verbietet Mitarbeitern Demos

Video

Zehntausende Iraner protestieren

Mannichl-Attentat

NPD darf in Passau demonstrieren

NPD-Aufmarsch

In Jena dürfen Rechte marschieren

G8-Blockade

10.000 Menschen gegen den Zaun

G8-Sicherheitsdebatte

Hart oder herzlich?

Rostock

Großdemo kleiner als geplant

G8-Gipfel

Ist das Demo-Verbot verfassungswidrig?

Heiligendamm

Entrüstung über Demoverbot