HOME
Holger Stahlknecht

«Unter dem Radar verhandelt»

Sachsen-Anhalts CDU lehnt UN-Migrationspakt ab

Seegebiet Mansfelder Land - Sachsen-Anhalts CDU hat sich auf einem Parteitag gegen den viel diskutierten UN-Migrationspakt gestellt. Eine Mehrheit der Delegierten votierte am Samstagabend in Röblingen am See dafür, die Bundesregierung zu einer Ablehnung des Paktes aufzufordern.

Teilnehmer einer Kundgebung für einen verstorbenen 22-Jährigen in Köthen

Nach Tod eines 22-Jährigen

AfD-Trauermarsch in Köthen, Hitlergruß in Halle - Polizei ermittelt

In Köthen starb ein 22-Jähriger.

Weiter offene Fragen zum Tathergang im Fall Köthen

Nach Todesfall in Köthen: Ermittler nennen erste Details

Nach Tod eines 22-Jährigen

Neue Erkenntnisse zu Köthen: Was die Behörden bislang wissen

Liveblog: Pressekonferenz zu Ereignissen in Köthen

Nach Todesfall in Köthen

Mann an Herzversagen gestorben, Details zu den Tatverdächtigen - die Pressekonferenz zum Nachlesen

Unter massivem Polizei-Einsatz fand am Abend ein Tauerzug in Köthen statt. Über Nacht blieb es in der Stadt in Sachsen-Anhalt ruhig.

Tod eines 22-Jährigen

Relativ ruhige Nacht in Köthen - Trauer um Opfer und rechte Parolen

Demonstranten in Köthen

Haftbefehle nach Tod von 22-Jährigem in Köthen erlassen

Demonstranten in Köthen

22-Jähriger in Köthen starb an Herzversagen

Holger Stahlknecht (CDU) ist derzeit Chef Innenministerkonferenz

Länderinnenminister beraten in Quedlinburg über Bamf-Affäre und Antisemitismus

Blaulicht der Polizei

Seehofer und Stahlknecht stellen Polizeiliche Kriminalstatistik 2017 vor

AfD-Rede empört Landtag von Sachsen-Anhalt - Sitzung unterbrochen

Sachsen-Anhalt

"Ausdrucksweise ist dem Parlament unwürdig": AfD-Rede sorgt für Eklat - Sitzung unterbrochen

André Poggenburg (hier im Dezember 2016 im Landtag)

AfD in Sachsen-Anhalt

Poggenburg nutzt Nazi-Jargon in Landtags-Rede: "Wucherung am deutschen Volkskörper"

Ein sogenannter Reichsbürger hatte einen Polizisten in seinem Haus in Bayern erschossen

Bayern und Sachsen-Anhalt streiten

Soll man Reichsbürgern Waffen und Kampfhunde wegnehmen?

Das Opfer studierte Architektur im 5. Semester an der Hochschule Anhalt in Dessau 
Kommentar

Mord an Yangjie L.

Was in Dessau passiert, ist eine Schande

Das Opfer studierte Architektur im 5. Semester an der Hochschule Anhalt in Dessau 

Mord an Yangjie L.

Innenminister suspendiert Dessauer Polizeichef

Flüchtlinge warten auf einen Zug in Serbien

+++ Ticker zur Flüchtlingskrise +++

Slowenien folgt dem Beispiel Österreichs

Der ausgebrannte Dachstuhl des geplanten Flüchtlingsheims - 20.000 Euro Belohnung gibt es für Hinweise auf die Brandstifter

Anschlag in Tröglitz

20.000 Euro für Hinweise auf Brandstifter

Ortsbürgermeister Markus Nierth war zurückgetreten, weil er sich und seine Familie unzureichend geschützt sah

NPD-Hetze in Tröglitz

Wieso schützte niemand Bürgermeister Nierth?

Bund-Länder-Arbeitsgruppe

Gute Chancen für ein NPD-Verbot

Aktenpanne bei NSU-Ermittlungen

Verfassungsschutzchef von Sachsen-Anhalt tritt zurück

Mögliches Verbotsverfahren

Land Berlin hat NPD-Spitzel abgeschaltet

Gemeinsame Arbeitsgruppe wird erweitert

Innenminister streben NPD-Verbotsverfahren an

Aktion gegen Rechts

Neuruppiner demonstrieren gegen NPD-Parteitag

Amoklauf in Ballenstedt vereitelt

13-Jährige wird psychiatrisch untersucht