HOME

Polizeigewerkschaften begrüßen Mordurteil gegen Raser

Berlin - Polizeigewerkschaften begrüßen die erneute Verurteilung zweier Raser in Berlin wegen Mordes. «Das ist eine gute Botschaft. Es geht hier um Menschenleben», sagte der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, der Rhein-Neckar-Zeitung. «Das Urteil ist eine eindeutige Warnung an alle Raser, dass ihnen auch eine lebenslange Freiheitsstrafe drohen könnte, wenn sie bei solchen Rennen Menschen töten.» Auch die mit der DPolG konkurrierende Gewerkschaft der Polizei begrüßte das Berliner Mordurteil.

Das neue Infograph-Watchface der Apple Watch Series 4 bietet viele Informationen auf einen Blick.
Test

Sie ruft sogar den Notarzt

Apple Watch Series 4 im Test: Diese Uhr stiehlt dem iPhone die Show

Von Christoph Fröhlich
Pegida-Demo in Dresden

Polizeigewerkschafter Wendt verteidigt Vorgehen sächsischer Beamten

urn:newsml:dpa.com:20090101:180419-99-967673

Pistorius kritisiert Polizeigewerkschafter Wendt für Wortwahl im Fall Susanna

Künftiges Bamberger Ankerzentrum

Polizeigewerkschaft fordert strikte Sicherheitsvorkehrungen für Ankerzentren

Gesundheitsminister Jens Spahn am Rednerpult im Bundestag - Fragen und Antworten zu seinen Thesen zur inneren Sicherheit
Fragen und Antworten

Debatte um innere Sicherheit

Hat Jens Spahn recht oder macht er Panik?

Rainer Wendt

Abschlussbericht

Polizeigewerkschafter Rainer Wendt bekam elf Jahre Geld vom Staat - zum Dienst musste er nicht

Polizei in Leipzig geht Silvester gegen Randalierer mit Wasserwerfern vor

Silvester-Krawalle

Politik verurteilt Angreifer: "Purer Zufall, dass Polizeikräften nicht mehr passiert ist"

Das Brandenburger Tor in Berlin - wer hier eine Sicherheitszone für Frauen unter freiem Himmel sucht, wird nicht fündig werden.

Feiern am Brandenburger Tor

Sicherheitszone für Frauen in Berlin? Veranstalter und Polizei wissen nichts davon

Von Annette Berger
G20

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Trump, Steine, Scherben

Jan Böhmermann singt ein Lied über Rainer Wendt

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann knöpft sich Polizeigewerkschaftler Wendt vor

Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, zu Gast in der ZDF-Talksendung "Maybritt Illner"

Doppeltes Gehalt

Affäre um Beamtensold bringt Rainer Wendt in Bedrängnis

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt

Massive Kritik an Rainer Wendt

Polizei-Lautsprecher kassierte jahrelang Beamtensold - ohne als Polizist zu arbeiten

Rainer Wendt

"Er spricht nicht für die Polizei"

Wie ein Polizist Gewerkschafts-Boss Wendt zum Schweigen bringen will

Von Jenny Kallenbrunnen
Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen: Hier soll in Zwölfjähriger versucht haben, eine Nagelbombe zu zünden

Anschlagsversuch von Zwölfjährigem

Nach Bombenfund: Wie verhindert man, dass Terroristen Kinder anwerben?

Rainer Wendt zu Gast bei Maybrit Illner

Talk bei Maybrit Illner

Flüchtlingskriminalität: "Mit Statistiken bekämpfen Sie doch keine Angst"

Die Polizei Hameln geht "von einer Beziehungstat aus"

Gewalttat in Hameln

Polizeigewerkschaft kritisiert: Justiz zu nachlässig mit mutmaßlichem Täter

Die sogenannten Horrorclowns haben mit den eigentlichen Vertretern dieser Zunft nicht viel gemein

Notwehr und Selbstjustiz

Wann darf ich einem Horrorclown eins auf die rote Nase geben?

Dschaber Al-Bakr  Terrorverdächtiger Chemnitz

Suizid von al-Bakr

Wie stark darf ein Gefangener überwacht werden?

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt

Wegen Facebook-Post

Chef der Polizeigewerkschaft erwirkt einstweilige Verfügung gegen AfD

In drei Bundesländern haben Polizisten binnen weniger Wochen auf Menschen geschossen

Mehr Vorfälle in Deutschland

Wann Polizisten auf Menschen schießen

Der Chemnitzer Polizeipräsident Uwe Reißmann äußerte sich auf einer Pressekonferenz zu den Vorfällen in Clausnitz

Reaktionen auf Pressekonferenz

"Ich hab Polizei – ausgenommen in Sachsen"

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft

"Hart aber fair"

So macht man Werbung für die AfD

Am ersten Wochenende nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht reagiert die Hamburger Polizei mit einer verstärkten Präsenz auf auf dem Kiez

Übergriffe an Silvester

Hamburger Polizei zeigt verstärkt Präsenz auf Reeperbahn