DPolG


Artikel zu: DPolG

Stern Logo

Gewerkschaft warnt vor Stellenabbau bei der Polizei

Die Deutsche Polizeigewerkschaft hat drohenden Stellenabbau bei der Polizei in Niedersachsen kritisiert. Allein im laufenden Jahr sollten knapp 200 Personen weniger eingestellt werden, als in den Ruhestand treten, teilte die Gewerkschaft am Montag mit. Bis 2024 werde die Polizei nach aktuellen Planungen knapp 800 Beschäftigte verlieren, bemängelte die Gewerkschaft, die sich auf eine kleine Anfrage des innenpolitischen Sprechers der FDP-Fraktion im Landtag, Marco Genthe, an die Landesregierung berief. Laut Gewerkschaft sind die Aufgaben und Belastungen der Polizei stetig gewachsen: Die Antwort könne und dürfe keine Personaleinsparung sein.