HOME
Angela Merkel hat nun erstmals persönlich zu der Spähaffäre Stellung bezogen

Kanzlerin zu No-Spy-Abkommen mit USA

Frau Merkel, haben Sie gelogen? "Natürlich nicht"

Wusste das Kanzleramt, dass es nie eine Zusage der USA für ein No-Spy-Abkommen mit Deutschland gab? "Natürlich nicht", sagt Kanzlerin Merkel, die sich erstmals persönlich zu der Spähaffäre äußerte.

Empörung über Spähaffäre

Festgnommener BND-Mann soll für die CIA spioniert haben

Keine Ermittlungen in NSA-Affäre

Opposition wirft Generalbundesanwalt Range Feigheit vor

NSA-Spähangriff auf Merkel

Wie sicher sind die Regierungshandys?

Neues von Edward Snowden

Britischer Geheimdienst kann deutsche User ausspähen

Bremer Wahlforscher zum NSA-Skandal

"Von der Spähaffäre profitiert vor allem die FDP"

Netz-Spott über Pofalla

Ronald, der Beender

Reaktion auf Spähaffäre

T-Online, Web.de und GMX stellen "sichere E-Mail" vor

NSA-Affäre

Ex-Innenminister Schily kritisiert Aufregung um Spähskandal

NSA-Affäre

Bundespräsident Gauck zollt Snowden Respekt

NSA-Affäre vor Kontrollausschuss

Pofalla muss Farbe bekennen

stern-RTL-Wahltrend

NSA-Skandal stärkt Piratenpartei

Spähaffäre

FDP-Sprecher Buschmann schießt gegen Innenminister Friedrich

"Prism"-Affäre

Sechs Wochen Spähaffäre und kein bisschen schlauer

Sitzung des Kontrollgremiums

Friedrich beteuert Ahnungslosigkeit in Prism-Affäre

NSA-Affäre

Berlin bestreitet Rechtsverstöße bei US-Spähkooperation

Justizministerin zur Abhöraffäre

"Amerikaner können Thema nicht aussitzen"

NSA-Abhörskandal

Regierung verlangt Aufklärung bei Spähaffäre

Video

Details der Spähaffäre bei der Bahn