HOME
Bundesnachrichtendienst

Kind von SS-Führer

Himmler-Tochter arbeitete in den 60er Jahren für den BND

Berlin - Die Tochter des Nazi-Führers Heinrich Himmler hat einem Medienbericht zufolge in den 1960er Jahren für den Bundesnachrichtendienst (BND) gearbeitet. Sie sei für wenige Jahre bis 1963 unter anderem Namen Mitarbeiterin im BND gewesen.

Bundepräsident Van der Bellen und Kanzler Kurz (re.)

Wien fordert Aufklärung über BND-Aktivitäten in Österreich

Logo des Bundesnachrichtendienstes

Krisensitzung in Wien nach Bericht über BND-Überwachung in Österreich

Wien

Spionage

Mehr als 2000 Ziele - BND soll Österreich bespitzelt haben

BND darf weiter Daten an Internetknoten abgreifen

BND darf Daten am weltweit größten Internetknoten in Frankfurt weiter abgreifen

Der Hauptbahnhof in Berlin

Fliegerbombe entdeckt

Bombenfund in der Nähe vom Hauptbahnhof: Berlin steht vor Evakuierung der Superlative

Von Daniel Wüstenberg
Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy aus Gewahrsam entlassen
+++ Ticker +++

News des Tages

Gegen Ex-Präsident Sarkozy wird wegen Korruption ermittelt

BND-Zentrale in Berlin

Ausländische Journalisten legen Verfassungsbeschwerde gegen BND-Gesetz ein

Bundestag wählt neues Kontrollgremium für Geheimdienste

Thomas Rauscher, Jura-Professor, ist an seiner Uni in Leipzig eine umstrittene Person
Interview

Universitätsstreit

Rassismus-Vorwürfe in Leipzig: So verteidigt sich der umstrittene Jura-Professor Rauscher

BMW Tarnwerkstatt FIZ München

Zu Besuch in der BMW Tarnwerkstatt

Zutritt verboten!

BND soll offenbar Spionagesatelliten bekommen

Deutschland offenbar kurz vor Anschaffung eigener Spionagesatelliten

BND soll offenbar Spionagesatelliten bekommen

Geheimdienstchefs werden erstmals im Bundestag öffentlich befragt

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (Archivbild)

Wegen Auftrittsverbot

Erdogan sauer: "Deutschland begeht Selbstmord"

Der syrische Machthaber Baschar al-Assad wird von mehreren westlichen Regierungen hinter dem Giftgasangriff im April vermutet

Syrien

Medienbericht: BND sieht Assads Luftwaffe hinter Giftgas-Einsatz

Rahmi Turan, Boris Pistorius, Seyran Ates, Anne Will (v.l.n.r.)
TV-Kritik

"Anne Will"

Der lange Arm des Erdogan

Andreas Petzold Memo Türkei

Andreas Petzold: #DasMemo

Goldene Zukunft? Erdogan reißt die Türkei in den Abgrund

Michelle Müntefering im Interview

Bundestagsabgeordnete

Michelle Müntefering steht auf Spionage-Liste der Türkei

Rahmi Turan, Boris Pistorius, Seyran Ates, Anne Will (v.l.n.r.)
TV-Kritik

Türkei-Streit

Erdogan-Verteidiger bei "Anne Will": "BND-Chef ist falsch im Amt oder er lügt"

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Aussage vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

NSA-Untersuchungssausschuss

Merkel verteidigt Entscheidung gegen Asyl für Snowden

Von Whistleblower Edward Snowden erwartet Ex-BND-Präsident Schindler keine neuen Informationen

"Handlanger Russlands"

Ex-BND-Chef Schindler wettert gegen "Verräter" Edward Snowden

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg

Medienbericht

IS soll Kämpfer für Asylverfahren trainieren

Für eine Flasche Wein ließ der BND-Vize auch mal 143 Euro springen, die er später dienstlich abrechnete (Symbolbild)

BND-Vize lebt auf Staatskosten

Die Prassereien des Geheimdienstchefs

Mexiko
Ticker

News des Tages

Polizeichef wegen Entführung von 43 Studenten in Mexiko festgenommen