HOME
ÖPNV in Mainz

Investitionsprogramm gefordert

Städtetag will Milliarden für öffentlichen Nahverkehr

Berlin - Der Deutsche Städtetag verlangt von Bund und Ländern ein Milliardenprogramm zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.

E-Tretroller am Brandenburger Tor

Nur «Touristenspektakel»?

Städtetag gibt Handlungsempfehlungen für E-Scooter

Burkhard Jung (links) beim jüngsten Besuch von Prinz Charles und Camilla

Erstmals soll Oberbürgermeister aus Ostdeutschland an Spitze des Städtetags rücken

Die Reform der Grundsteuer ist umstritten

Städtetag mahnt Eile bei Beratungen über Grundsteuer-Reform an

Feuerwerk

Städtetag lehnt Feuerwerksverbot für Innenstädte ab

Ein Retter geht an einem bei Überschwemmungen in Saint-Julien-de-Peyrolas zerstörten Wohnwagen vorbei
+++ Ticker +++

News des Tages

Ferienlager in Frankreich überschwemmt - Deutscher Betreuer vermisst

Keine Sperrstunde in Berlin-Friedrichshain
+++ Ticker ++

News des Tages

Nächtliche Sperrstunde macht Städte nicht sicherer

Umstrittenes Gesetz

Städtetag verteidigt Mietpreisbremse

Kommunen in Deutschland

Nicht pleite, aber vielerorts arm

Kita-Ausbau

Städte fürchten Klagewelle wegen fehlender Kitaplätze

Bildungspaket für Hartz-IV-Familien

Interesse an Bildungspaket wächst offenbar

2010

Finanzloch der Kommunen so groß wie nie zuvor

Klamme Kommunen

Städtetag beklagt Rekorddefizit von 9,8 Milliarden Euro

Klamme Kommunen

Größtes Haushaltsloch seit 60 Jahren

Elterngeld bei Hartz-IV-Empfängern

Geplante Kürzungen werden von Bundesagentur schon umgesetzt

Ohne Parlamentsbeschluss

Bundesagentur setzt Hartz-IV-Kürzungen bereits um

Kommunen fehlen 15 Milliarden Euro

Verdoppelter Negativrekord

Haushalte in der Krise

Kommunen droht größtes Defizit aller Zeiten

Geplantes Gesetz

Steuergeschenke an Firmen erzürnen die Kommunen

Umweltzonen

Städte fordern Pflicht für Rußfilter

Städte und Gemeinden

Ein Finanzschub ist nicht genug

Kommunen

Städtetag will Soforthilfe und Gemeindesteuerreform