HOME
CDU-Flirt mit der AfD: beschmiertes Wahlplakat von Björn Höcke in Thüringen
Pressestimmen

CDU-Flirt mit der AfD

"Mohring muss dieses unwürdige Spiel jetzt sofort beenden"

Reportage über den Mangel an Beamten
Audiostory

Öffentlicher Dienst

Staat ohne Diener – wie der Personalmangel bei Beamten das ganze Land lähmt

Stern Plus Logo
Migranten kommen von der Insel Lesbos am Hafen von Piräus bei Athen an
+++ Ticker +++

News von heute

Hitzige Debatten um Schweinefleisch-Grillparty vor Migrantenlager

Mike Mohring (CDU) und Björn Höcke (AfD)

"Ergebnisoffene Gespräche"

CDU-Politiker sorgen mit AfD-Flirt für Entrüstung: Was hat die Partei in Thüringen vor?

Von Daniel Wüstenberg
Die frühere AfD-Chefin Frauke Petry

Blaue Partei der früheren AfD-Chefin Petry wird aufgelöst

Angela Merkel

Merkel: Unzufriedenheit bringt "kein Recht auf Hass und Verachtung" mit sich

"Bauer sucht Frau"

RTL-Kuppelshow

"Bauer sucht Frau": Jetzt wird's romantisch

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring

Thüringer CDU droht Zerreißprobe im Umgang mit der AfD

Habeck warnt vor Einknicken vor Drohungen von Rechts

Habeck warnt nach Morddrohungen gegen Politiker vor Einknicken gegen Rechts

Die Talkrunde von Anne Will 
TV-Kritik

"Anne Will"

Was bringt diese Talkshow eigentlich noch?

Söder bei Waldspaziergang

Söder sieht Grüne als neuen Hauptgegner der Union

Niclas Castello ist seit Sommer mit Sylvie Meis zusammen

Dreimonatige Beziehung

Ehemaliger Partykönig aus Thüringen: Wer ist eigentlich Sylvies Blitz-Verlobter Niclas Castello?

Von Mareike Fangmann
Allerheiligen im November

Unterschiede der Feiertage

Allerheiligen, Reformationstag und Allerseelen: Was feiern wir da eigentlich?

Anführer der Terrormiliz Abu Bakr Al-Bagdadi
+++ Ticker +++

News von heute

IS-Miliz bestätigt Tod von Anführer al Bagdadi und verkündet Nachfolger

Udo Lindenberg bleibt nicht still

Udo Lindenberg

Kultsänger mit klaren Worten gegen die AfD

Udo Lindenberg mit Hut und Sonnenbrille

Nach Thüringen-Wahl

Udo Lindenberg kritisiert AfD-Ergebnis: "Das Grauen geht um im Land"

Die TV-Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf (l.) und Joko Winterscheidt

Gerät gegen Populisten-Parolen

Joko und Klaas nutzen Sendezeit erneut zum Kampf gegen rechts

Bodo Ramelow und Susanne Hennig-Wellsow

Thüringens rot-rot-grüne Koalition fordert von CDU und FDP Flexibilität

AfD Björn Höcke
Meinung

Deutsche Lethargie

Warum nehmen wir die rechte Opfermentalität eigentlich so stumm hin?

NEON Logo
Sarah Connor

Ernste Texte

Sarah Connor plötzlich politisch: Was hinter ihrem Imagewandel steckt

Elmar Brok (CDU, l.) und Markus Söder (CSU)

CDU in der Krise

Elmar Brok erwartet CSU-Kanzlerkandidaten - wird es Markus Söder?

Die Bildcombo zeigt Kanzlerin Angela Merkel und den ehemaligen Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz
Pressestimmen

Merz' Abrechnung mit Merkel

"Das Volk schaut mit Entsetzen auf die Selbstzerstörung der letzten Volkspartei"

Ministerpräsident Bodo Ramelow

Bisherige Koalitionspartner in Thüringen beraten weiteres Vorgehen

Helfer schirmen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nach seinem Sturz mit schwarzen Tüchern ab

Wirtschaftsminister beim Digital-Gipfel

"Uns allen stockte der Atem": Altmaier stürzt nach Rede von der Bühne und bricht sich die Nase

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?