HOME
Polizeibeamte und Gerichtmediziner stehen vor einem Eingang eines Einkaufszentrums
+++ Ticker +++

News von heute

Messerattacke in Manchester: Festnahme wegen Terrorverdachts

Eine Herde Heckrinder auf einer Weide in Nordrhein-Westfalen

Fressen verboten

Amt verbietet Rindern in Thüringen Grasen auf bayerischer Weide – aus absurdem Grund

Sichergestellte Waffen und ein Schild der kriminellen Neonazi-Gruppe "Combat 18" (Archiv)

Neonazi-Netzwerke

Durchsuchungen in vier Bundesländern wegen rechtsextremer Drohschreiben

Erfolg nach NEON-Petition: Finanzminister Scholz will Steuern auf Tampons senken

#keinluxus

Erfolg nach NEON-Petition: Finanzminister Scholz will Steuern auf Tampons senken

NEON Logo
Zwei Thüringer Polizisten stehen in Verdacht, im Dienst im Kreis Gotha eine Frau vergewaltigt zu haben

Thüringen

Bei Wohnungsdurchsuchung: Polizisten sollen Frau vergewaltigt haben – Tatumstände rätselhaft

Gegen zwei Thüringer Polizisten sind Haftbefehle wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs erlassen worden

Haftbefehle ergangen

Thüringer Polizisten sollen Frau in ihrer Obhut vergewaltigt haben

Bodo Ramelow

Thüringens Regierungschef Ramelow sieht Beitrag von Ostdeutschen nicht anerkannt

Tampons
#KeinLuxus

Perioden-Petition

"Tamponsteuer ernst nehmen": CDU spricht sich für Senkung der Mehrwertsteuer aus

NEON Logo
Von Köln nach Essen: Teenager liefern sich 69 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit Polizei (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Teenager liefern sich 69 Kilometer lange Verfolgungsjagd mit Polizei

Thüringens AfD-Chef Höcke

Thüringens AfD-Chef Höcke darf als "Faschist" bezeichnet werden

Björn Höcke, Spitzenkandidat und Landesvorsitzender der AfD Thüringen, spricht zum Wahlkampfauftakt der AfD Thüringen

Gerichtsurteil

Björn Höcke darf "Faschist" genannt werden

Wahlomat Thüringen 2019

Landtagswahl 2019

Wahlomat für Thüringen: Welche Partei passt zu mir?

Raumfahrer Sigmund Jähn

Trauer nach Tod von Weltraumpionier Sigmund Jähn

Commerzbank streicht Stellen
+++ Ticker +++

News von heute

Commerzbank schließt jede 5. Filiale und streicht Tausende Stellen

Daniel Günther (Mitte, CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein und Bundesratspräsident, eröffnet die Bundesratssitzung. Neben ihm sitzen Staatssekretärin Ute Rettler, Direktorin des Bundesrates, und Georg Eisenreich (CSU), Justizminister in Bayern.

Schwarzfahren, Tamponsteuer, Rauchverbot im Auto

Während alle auf das Klimapaket schauen: Das alles hat der Bundesrat beschlossen

Berliner U-Bahn

Thüringen und Berlin werben im Bundesrat für Entkriminalisierung des Schwarzfahrens

Weltkindertag 2019

Feiertag für die Kleinen

Weltkindertag 2019: In welchem Bundesland sich die Kinder besonders freuen dürfen

Ein Tornado-Kampfjet
+++ Ticker +++

News von heute

Tornado der Luftwaffe verliert Zusatztanks über Schleswig-Holstein

Eine Straßenbahn, ein Sightseeing-Bus und eine U-Bahn sind an der Warschauer Straße im Einsatz

Entkriminalisierung

Thüringen und Berlin wollen Schwarzfahren nicht mehr mit Gefängnis bestrafen

Björn Höcke, Vorsitzender der AfD in Thüringen
Pressestimmen

Interviewabbruch

"Höcke wird dieser 'Eklat' ganz recht sein"

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke)

MDR-Umfrage: Trotz Zuwachs für Linke keine rot-rot-grüne Mehrheit in Thüringen

Familie Strelzyk und Wetzel mit ihrem Ballon

Riskanter Grenzübertritt

Vor 40 Jahren flohen zwei Familien im Heißluftballon aus der DDR in die Freiheit

Björn Höcke bedient sich einer Sprache, die manchmal an Adolf Hitler erinnert 

Abgebrochenes Interview

Höcke oder Hitler? Mit diesen Zitaten konfrontierte das ZDF AfD-Abgeordnete

Björn Höcke auf AfD-Parteitag: "Starten Abschiebeinitiative 2020"

Eklat um TV-Interview

AfD-Politiker Höcke bricht ZDF-Interview ab und spricht von "massiven Konsequenzen"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?