HOME

TODESFALL: Hannelore Kohl ist tot

Die Frau von Altbundeskanzler Helmut Kohl, Hannelore Kohl, ist tot in ihrer Ludwigshafener Wohnung aufgefunden worden. Über die Todesursache und die näheren Umstände wurde zunächst nichts bekannt.

Die Frau von Altbundeskanzler Helmut Kohl, Hannelore Kohl, ist am Donnerstag tot in ihrer Ludwigshafener Wohnung aufgefunden worden. Das erfuhr die dpa zuverlässig in Mainz. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal bestätigte dem Südwestrundfunk den Tod der 68-Jährigen. Über die Todesursache und die näheren Umstände wurde zunächst nichts mitgeteilt.

Hannelore Kohl litt zuletzt an einer Lichtallergie und trat kaum noch in der Öffentlichkeit auf. Aus Gesundheitsgründen hatte sie auch nicht an der Hochzeit ihres Sohnes Peter teilnehmen können, der Ende Mai in der Türkei geheiratet hatte. Hannelore Kohl war seit 1960 mit dem langjährigen Bundeskanzler und CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl verheiratet. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Söhne.

Sie war Präsidentin des Kuratoriums ZNS für Unfallverletzte mit Schäden des zentralen Nervensystems, wofür sie 1988 den Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz erhalten hatte.Wegen ihrer Krankheit konnte sie ihren Mann auch vor kurzem nicht zur Hochzeit ihres Sohnes Peter in die Türkei begleiten.

Merkel erschüttert

CDU-Chefin Angela Merkel hat die Nachricht vom Tod Hannelore Kohls, der Ehefrau von Altkanzler Hemlut Kohl (CDU), nach Angaben eines Parteisprechers mit Erschütterung aufgenommen. Merkel müsse die Nachricht erst einmal verarbeiten, sagte der Sprecher. Sie wolle deshalb zunächst keine weiteren Stellungnahmen abgeben.

Die Ludwigshafener Polizei hatte zuvor bestätigt, die 68-jährige Hannelore Kohl sei im gemeinsamen Haus der Kohls in Ludwigshafen-Oggersheim tot aufgefunden worden. Weitere Angaben wollte ein Polizeisprecher zunächst nicht machen.