HOME

Zweitteuerster Transfer: 160 Millionen Euro! Liverpool-Star Philippe Coutinho wechselt nach Barcelona

Im Sommer galt Coutinho noch als unverkäuflich. Doch nun haben es sich Verantwortlichen vom FC Liverpool offenbar anders überlegt und lassen den Brasilianer für 160 Millionen Euro nach Barcelona ziehen.

Jürgen Klopp und Philippe Coutinho

Getrennte Wege: Liverpool-Trainer Jürgen Klopp muss künftig auf Philippe Coutinho verzichten

FC Liverpool-Trainer Jürgen Klopp könnte einen seiner wichtigsten Spieler verlieren. Der Brasilianer steht Medienberichten zufolge kurz vor einem Wechsel zum spanischen Tabellenführer FC Barcelona. Wie unter anderem der britische Sender BBC berichtet, soll Barça angeblich bereit sein, mehr als 140 Millionen Pfund (160 Millionen Euro) für den Mittelfeldspieler zu bezahlen. Damit würde Coutinho nach seinem Landsmann Neymar zum zweitteuersten Spieler werden. Eine offizielle Bestätigung für den Transfer gab es zunächst nicht.

Im Sommer war Coutinho noch unverkäuflich

Bereits im Sommer hatte der FC Barcelona drei Angebote für Coutinho abgegeben, die der FC Liverpool jedoch ablehnte. Die Verantwortlichen des Clubs erklärten öffentlich, der 25-Jährige sei unverkäuflich. Davon sollen sie nun aber abgerückt sein. Als ein weiteres Indiz für den bevorstehenden Wechsel werteten britische Medien, dass Coutinho nach Pokalsieg gegen den FC Everton (2:1) nicht mit dem Rest der Mannschaft ins Kurztrainingslager nach Dubai geflogen sei.


nik/DPA

Wissenscommunity