HOME

Europas Fußballer des Jahres: Messi und Sasic holen das Triple

Superstar Lionel Messi wurde zum dritten Mal als Fußballer des Jahres geehrt, Cristiano Ronaldo und und Luis Suárez hatten das Nachsehen. Bei den Frauen wurde mit Celia Sasic zum dritten Mal eine Deutsche gewürdigt.

Lionel Messi erhält seine Auszeichung von Michel Platini

Lionel Messi ist zum dritten Mal Europas Fußballer des Jahres. Michel Platini überreicht ihm seine Auszeichnung, Cristiano Ronaldo muss zusehen.

Lionel Messi ist zum dritten Mal nach 2009 und 2011 zu Europas Fußballer des Jahres gewählt worden. Der Argentinier vom Champions-League-Sieger FC Barcelona setzte sich gegen Cristiano Ronaldo von Real Madrid und seinen Vereinskollegen Luis Suárez durch. Bei den Frauen wurde die im Sommer zurückgetretene Celia Sasic zu Europas Fußballerin des Jahres gekürt. Damit gewann die Auszeichnung zum dritten Mal in Folge eine Deutsche. Zuvor waren Nadine Angerer (2013) und Nadine Kessler (2014) geehrt worden.

Messi setzte sich bei der Abstimmung unter Europas Sportjournalisten klar durch. Bei der Wahl zum Weltfußballer hatte sich der Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft Anfang des Jahres noch Ronaldo geschlagen geben müssen. "Das ist wunderbar. Ich bin sehr glücklich", erklärte Messi.

Mit Barça gewann der Superstar in der vergangenen Saison das Triple aus Meisterschaft, nationalem Pokal und Champions League. Zum Titel in der Königsklasse steuerte der Ausnahmefußballer zehn Treffer bei. In der ewigen Torschützenliste der Champions League liegt er mit 77 Toren gleichauf mit Ronaldo an der Spitze. Wettbewerbsübergreifend erzielte Messi in der Vorsaison 58 Tore.

Sasic: "Das ist unglaublich"

Sasic, die ehemalige Top-Torjägerin vom Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt, setzte sich gegen ihre frühere Vereinskollegin Dzsenifer Marozsan und die Französin Amandine Henry (Olympique Lyon) durch. "Das ist unglaublich", sagte Sasic, nachdem UEFA-Präsident Michel Platini ihren Namen verlesen hatte.

Mit 14 Toren in der Champions League hatte Sasic in der Vorsaison großen Anteil am Frankfurter Triumph und avancierte damit zur Rekordschützin in der Königsklasse. Bei der WM in Kanada wurde sie mit sechs Treffern Torschützenkönigin. Für die DFB-Auswahl, mit der sie zweimal Europameisterin wurde, erzielte sie in 111 Länderspielen insgesamt 63 Tore. 

mka / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(