HOME

Internationaler Fußball: Barca zündet Tor-Feuerwerk

Die Tormaschine des FC Barcelona rollt unaufhaltsam: Mit sechs Treffern fegten die Katalanen den FC Malaga aus dem Camp-Nou-Stadion. Aber Verfolger Real Madrid bleibt hartnäckig dran. In der englischen Premier League jagt Liverpool Tabellenführer Manchester United, das zunehmend nervös wird.

Der FC Barcelona hat wieder ein Tore-Feuerwerk gezündet und seine Tabellenführung in der spanischen Primera Division eindrucksvoll verteidigt. Der Champions-League-Gegner des FC Bayern München setzte sich am Sonntagabend im heimischen Camp Nou mit 6:0 (4:0) gegen den FC Malaga durch. Xavi (19. Minute), Lionel Messi (25.) Thierry Henry (32.), Samuel Eto'o (43./56.) und Daniel Alves (50.) trafen für die Katalanen, die damit zum vierten Mal in dieser Fußball-Saison ein halbes Dutzend Tore in einem Ligaspiel erzielten.

Hinter Barcelona bleibt Real Madrid der einzige ernstzunehmende Verfolger. Der Titelverteidiger setzte sich gegen UD Almeria ebenfalls am Sonntag mit 3:0 (1:0) durch. Marcelo Vieria brachte die "Königlichen" in der 24. Minute in Führung. Klaas-Jan Huntelaar machten den Erfolg mit einem Tore-Doppelpack (53./66.) perfekt. Mit 63 Zählern hat Real zehn Spieltage vor Saisonende weiterhin sechs Zähler Rückstand auf Barcelona (69 Punkte).

In der englischen Premier League setzte der FC Liverpool seine Jagd auf Titelverteidiger und Tabellenführer Manchster United erfolgreich fort. Die "Reds" deklassierten den direkten Konkurrenten Aston Villa bei einer Glanzvorstellung im Stadion an der Anfield Road mit 5:0 (3:0) und rückten bis auf einen Zähler an Manchester heran. Dirk Kuyt (8. Mintue), Albert Reira (33.) und ein "Dreier-Pack" von "Reds"-Kapitän Steven Gerrard (39./Foulelfmeter/50./63./Foulelfmeter) ließen dem ambitionierten Tabellenfünften nicht den Hauch einer Chance. Villa verlor zudem Keeper Brad Friedel nach einer Roten Karte (63.). Mit dem bislang höchsten Saisonsieg unterstrich Liverpool seine Meisterambition gegenüber Manchester, das allerdings noch ein Nachholspiel zu absolvieren hat.

Michael Ballack und sein FC Chelsea konnten die Gunst der Stunde dagegen nicht nutzen. Ein Treffer des Kroaten Luka Modric in der 50. Minute besiegelte am Samstag die 0:1-Niederlage der "Blues" beim Londoner Lokalrivalen Tottenham Hotspur, Titelverteidiger "ManU" verlor am Ende nur noch zu neunt beim FC Fulham gar mit 0:2. Statt den Abstand auf den Spitzenreiter der Fußball-Premier League zu verringern, liegen Ballack und Co. weiter vier Zähler zurück. "Zu verlieren, wenn ManU verliert, ist sehr enttäuschend", sagte Chelseas Interims-Coach Guus Hiddink deprimiert, "wenn man Verfolger ist, darf man nicht selbst ausrutschen."

DPA/tis / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(