HOME

Nummer drei der Thronfolge

Prinz George feiert sechsten Geburtstag – so hat er sich verändert

Heute feiert Prinz George seinen sechsten Geburtstag. Anlässlich dessen hat der Kensington Palast neue Fotos veröffentlicht - und die dürften besonders die britischen Fußballfans freuen. 

Megan Rapinoe
Meinung

Eine Ode an das Idol der Stunde

Megan Rapinoe tut, was Messi und Ronaldo sich nie trauen würden – und wird zur Heldin

NEON Logo
Deutschland - Rumänien

Einschaltquoten

Fußball im Doppelpack begeistert TV-Zuschauer

EM 2020 Ticketverkauf startet

Vorverkaufsstart

EM 2020: Wo es die Tickets gibt und was Fußballfans dafür zahlen müssen

Video

Zusammenstöße zwischen Polizei und Hooligans in Porto

Vor Beginn der Nations League

Britischer Fußballverband fordert Fans per Spot auf, sich nicht wie Idioten zu verhalten

Frans Timmermans bittet darum, wählen zu gehen

Niedrige Quote

Niedrige Quote für ARD-Wahlarena: Gewinnen die EU-Gegner die Europawahl?

Lionel Messi jubelt nach dem 3:0 gegen Liverpool in der Champions League

600. Tor für Barca

Die Presse bejubelt einen "Akt Gottes" - Messi sagt nur, 4:0 wäre besser gewesen

Ekrem Imamoglu

Wahl in der Türkei

Der türkische Obama? Ekrem Imamoglu und sein Kampf um Istanbul

Grobe Mode-Fouls

Wenn das Shirt als Kutte daherkommt: Die schlimmsten Fanartikel der Fußball-Bundesliga

NEON Logo
Ein Fan des 1. FC Köln schrieb einen Brief an Coach Markus Anfang

1. FC Köln

Kleiner FC-Fan schreibt rührenden Brief an Trainer Markus Anfang - und nimmt ihm einen Job ab

Von Jan Sägert

Landsmänner

Messi ein Fußballgott? Das sagt der Papst dazu

Patrouillenboote für Saudi-Arabien liegen auf Halde
+++ Ticker +++

News des Tages

Bundesregierung verlängert Rüstungsembargo gegen Saudi-Arabien

Trautmann

Kinofilm über Fußball-Legende

Bert Trautmann – der Torwart, der ein Finale mit gebrochenem Genick zu Ende spielte

NEON Logo
Fußball-Bundesliga Dynamo Dresden

Glücksbringer aus Sachsen

Dynamo-Fans brüllen Fürther Fünftligisten nach Spielabsage zum Sieg

Von Jan Sägert
Eine Polizeistreife als Symbolfoto für Hamburg News

News aus Hamburg

Raser überholt mit gemietetem Mercedes zivile Polizeistreife – Führerschein weg

Malteserwelpe Buddy liegt auf einem Bett im Sonnenschein

Österreich

20-Jähriger macht Videos davon, wie er einen Welpen quält – und erhält daraufhin Morddrohungen

Absicht oder nicht: Im Pokalspiel gegen Werder spielt Dortmunds Julian Weigl klar Hand, aber Schiedsrichter Felix Brych ließ in diesem Fall weiterlaufen

P. Köster: Kabinenpredigt

Niemand weiß mehr, was Sache ist: Reformiert endlich die Handspiel-Regel!

"Wooligans" helfen Obdachlosen in Hamburg

Obdachlosenhilfe

Hamburger „Wooligans“: Sie kreuzen die Stricknadeln für den guten Zweck

Eintrittspreise

Top 30 Fußballclubs: Das kostet der Stadionbesuch

Leon Goretzka, Thomas Müller, Kingsley Coman, Mats Hummels und Serge Gnabry (v.l.n.r.) feiern Goretzkas Treffer gegen Stuttgart

FC Bayern München

Keine Rotation mehr: Diese Bayern-Profis dürften demnächst viel Frust schieben

Von Tim Schulze

Bundesliga-Rückrundenstart

Bayern gegen Hoffenheim: Wo Sie das Auftaktmatch live sehen können

Bunte Mischung: Das sind die Kandidaten der neuen Dschungelcamp-Staffel

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!

Damit erlangten die Teilnehmer "Star"-Status

Das Besen-Brot und Bayern-Spieler Franck Ribéry

Wort gehalten

"Bon appétit" – Bayern-Fan twittert über Ribéry und "frisst" anschließend einen Besen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(