VG-Wort Pixel

Draxler, Mustafi und Co. Transfermarkt: So wertvoll sind die Sieger des Confed Cups

Draxler, Mustafi und Co.: Transfermarkt: So wertvoll sind die Sieger des Confed Cups
© Statista
Der Sieg der DFB-Elf beim Confederations-Cup kam überraschend. Jogi Löw gelang es auch mit dem Nachwuchsteam, den Titel zu holen. Doch welchen Wert haben die Sieger auf dem Transfermarkt?

Mit diesem Sommermärchen hatten nur wenige gerechnet: Deutschland hat am Sonntag erstmals den Confederations Cup gewonnen. Dabei hatte Bundestrainer Joachim Löw die Stars diesmal zuhause gelassen und war mit einem Nachwuchsteam angetreten. Beim Finale gegen Chile in Sankt Petersburg überzeugte die junge Nationalelf vor allem kämpferisch und siegte knapp mit 1:0.

Am wertvollsten ist Julian Draxler Die Statista-Grafik zeigt den Wert der Gewinner des Confed Cups am Transfermarkt. Am wertvollsten ist Julian Draxler mit einem aktuellen Marktwert von 35 Millionen Euro, gefolgt von Shkodran Mustafi mit 30 Millionen Euro. Joshua Kimmich liegt bei 25 Millionen und Jonas Hector bei 20 Millionen Euro.

Im Vergleich mit den Stars der ersten Garde ist das jedoch noch wenig: So hat beispielsweise Toni Kroos einen aktuellen Marktwert von 70 Millionen Euro, Thomas Müller liegt bei 50 Millionen. Der Sieg beim Confed Cup könnte den Marktwert einiger Nachwuchsspieler nun jedoch in die Höhe treiben.

Statista

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker