HOME
Jugend-Stil und Tempo-Fußball: 3:0 gegen Russland macht Hoffnung

Nations League

Jogis junge Jungs machen Spaß - und viele Tore gegen Russland

Mit der jüngsten Elf seit dem Confed Cup betreibt die deutsche Mannschaft ein wenig Wiedergutmachung für das bislang so schlechte Jahr 2018. Gegen Russland zeigen Sané und Co. erfrischenden Fußball - eine gute Generalprobe für das Abstiegs-Endspiel gegen Holland.

Joachim Löw senkt das Haupt während des Frankreich-Spiels in der Nations League
Analyse

Nationalmannschaft

Nach der Pleite gegen Frankreich: Fünf Fragen, die den DFB weiter beschäftigen werden

Von Dieter Hoß
Joachim Löw

Nationalmannschaft

Löw und die Mission Neustart: Diese Probleme muss der Bundestrainer lösen

Joachim Löw Pro und Contra

Pro und Contra zum Bundestrainer

Was für Löw spricht - und was dagegen

Stürmer Timo Werner steht beim WM-Spiel gegen Südkorea auf dem Platz und schlägt die Hände vor sein Gesicht

Fußball-WM

Was alles schief gelaufen ist - Fünf Thesen zum WM-Aus der DFB-Elf

Von Thomas Krause
Joachim Löw

WM-Aus in Russland

Warum ein Rücktritt von Joachim Löw verkehrt wäre

Von Volker Königkrämer
WM-Jury KOR-GER

WM-Aus in der Vorrunde

"Der Punch hat gefehlt" - die stern-WM-Jury urteilt über das Aus von Jogis Jungs

Joshua Kimmich, Thomas Müller und Toni Kroos stehen im grünen Trainingstrikot auf einem sonnigen Trainingsplatz

Fußball-WM

Die DFB-Elf vor Schweden: Neues Lager, neues Spiel, neues Glück?

Manuel Neuer bei der Pressekonferenz

Schlechte Stimmung im Team?

Kapitän Neuer widerspricht Gerüchten: "Keine Spaltung in der Mannschaft"

Arm in Arm gehen Timo Werner, Lars Stindl und Leon Goretzka nach dem 3:0 durch Stindl gegen Mexiko über den Platz

Fußball-WM

0:1 statt 4:1 gegen Mexiko: Was das DFB-Team seit dem Confed-Cup verloren hat

Von Thomas Krause
Joachim Löw
Interview

Auftaktpleite gegen Mexiko

Weltmeister-Fluch? Löw will davon nichts wissen: "Uns wird es nicht passieren"

Bundestrainer Joachim Löw: "Wenn wir so viele kleine Fehler machen, sind wir nur eine durchschnittliche Mannschaft."
Interview

Bundestrainer im Interview

Jogi Löw über den Druck, das Gastgeberland und die mögliche WM-Entdeckung im Team

Testspiele beendet - und nun? Bundestrainer Joachim Löw plagen vor der WM Personalfragen

In wenigen Wochen ist WM

Joachim Löws Personal-Qual geht weit über Manuel Neuer hinaus

DFB Thomas Müller

Länderspiel

Deutschland und Spanien trennen sich remis im WM-Härtetest

WM-Pokal während der Auslosung der Qualifikationsgruppen

Fußball-Weltmeisterschaft

Noch 100 Tage bis zum Start: Ist Russland bereit für die WM?

Cristiano Ronaldo von Real Madrid wirft Luftküsse ins Publikum nach seinem Tor gegen Paris St. Germain

Champions League

Reals Schlussspurt bringt PSG zu Fall - Ronaldo trifft doppelt

Toni Kroos attackiert Kylian Mbappé - zum Duell Deutschland Frankreich kommt es auch in der Nations League
Analyse

Neuer Uefa-Wettbewerb

Nations League: Wer braucht denn sowas? Oder?

Von Dieter Hoß
Timo Werner

DFB-Sieg gegen Norwegen

Timo Werner plötzlich gefeiert: Deutschland hat wieder einen Superstürmer

Timo Werner erzielt das 1:0 in der WM-Qualifikation für Deutschland gegen Tschechien

Schmähgesänge und Pöbeleien

Deutschland siegt glücklich - mitgereiste Fans benehmen sich daneben

ARD-Streit: Mehmet Scholl beim DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund im Olympia Stadion in Berlin

Vertragsauflösung

Keine gemeinsame Zukunft für ARD und Mehmet Scholl

Mehmet Scholl

Fußball-Experte

ARD und Mehmet Scholl beenden Zusammenarbeit

Mehmet Scholl

Fußball-Experte

Mehmet Scholl - darum gab es den Zoff mit der ARD beim Confed Cup

Verdacht gegen russische Spieler konnte die WADA-Untersuchung nicht bestätigen. 

Turnier in Russland

Alle Dopingproben negativ

Chile: Ärzte schauen Fußball während OP - Confed Cup im Krankenhaus

Krankenhaus in Chile

Ärzte schauen Fußball während OP

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.