HOME
Bayern München - FC Schalke 04

Bundesliga

Sieg gegen Schalke: Bayern nutzen Leipzig-Patzer meisterlich

Der Rückstand auf den Herbstmeister schmilzt. Die Bayern dominieren Schalke im Topspiel nach Belieben und verkürzen den Rückstand auf RB Leipzig auf einen Punkt. Flicks Handschrift wird immer sichtbarer.

Hansi Flick

FC Bayern München

Flick wünscht sich mehr Mia-san-mia

Alvaro Odriozola während eines Liga-Spiel RCD Mallorca

Neuer Spieler für FC Bayern

Alvaro Odriozola – die günstige Lösung für Flicks Personalprobleme

Real-Verteidiger

Flick-«Wunsch» erfüllt - FC Bayern leiht Odriozola aus

Thomas Müller jubelt über sein wichtiges 1:0 gegen Hertha BSC Berlin

FC Bayern München

Thomas Müller ist der größte Profiteur des Trainerwechsels

Paradebayer

Münchner Leistungsträger

Paradebayer Müller hat's «noch drauf»

FC Bayern gewinnt in Berlin

Rückrundenauftakt des FCB

Bayern in der «Kämpfer»-Rolle: Sieg bei Hertha als Signal

Robert Lewandowski

Bundesliga am Sonntag

Bayerns Lewandowski startet nach Leisten-OP gegen Hertha

Hansi Flick

Spannendes Wiedersehen

«Genießer» Flick trifft mit den Bayern auf Klinsmann

Hansi Flick

Bayern gegen Hertha BSC

FCB-Coach Flick startet mit «geilem Verein» zur Aufholjagd

Robert Lewandowski

Rückrundenstart

Lewandowski «absolut im Soll» - FC Bayern «heiß» auf Hertha

Hansi Flick

Teamworker und Menschenfänger

Flick findet seine Bestimmung: Cheftrainer des FC Bayern

Hansi Flick und Hasan Salihamidzic

Vor dem Rückrundenstart

Kleiner Kader und viele Verletzte: das riskante Spiel der Bayern

Von Tim Schulze
RB Leipzig

Bundesliga

Konkurrenten sehen Leipzig als Titelfavorit

Bayern-Frust

Bundesliga-Generalproben

Bayern und BVB patzen - Leipzig und Gladbach in Schuss

Hansi Flick

Saisonvorbereitung

Flicks Notruf wird bestätigt - Rückrundenstart «überstehen»

1. FC Nürnberg - FC Bayern München

Testspiel

Bayern verpatzen Generalprobe gegen Nürnberg

Hansi Flick

Rekordmeister

Bayern-Coach Flick verteidigt seinen Transfervorstoß

Hansi Flick

Bayern-Trainingslager

Trotz Wolkenbruchs: Gewinner Flick schürt Siegeswillen

Hasan Salihamidzic hatte in Doha viele Fragen zum Nübel-Transfer und den Forderungen von Hansi Flick zu beantworten

Neue Spieler für den FC Bayern

Salihamidzic ist arg verschnupft wegen Flicks Forderungen – und schießt zurück

Bayern-Coach

Bayern-Verstärkungen

«War überrascht»: Flick-Forderung verstimmt Salihamidzic

Thomas Müller

FC Bayern München

Müller geht unter Flick gestärkt in Rückrunde

FC-Bayern-Coach

FC Bayern München

Flick hadert nach Gnabry-Pause: «Personaldecke ist echt mau»

Angeschlagen

Fehlstart ins EM-Jahr

Gnabry weiter nicht im Bayern-Training

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.