VG-Wort Pixel

WM 2014: Treffer nach 32 Sekunden Die schnellsten Tore der WM-Geschichte


Sie sind besonders elektrisierend: Tore in der ersten Spielminute. Nur 32 Sekunden brauchten die USA, um gegen Ghana das 1:0 zu erzielen. Es geht aber noch schneller, wie die WM-Geschichte zeigt.

Climt Dempsey konnte es kaum glauben, seine Mannschaftskameraden rasteten aus, Coach Jürgen Klinsmann hatte Mühe, die Fassung wieder zu erlangen. Gerade mal eine gute halbe Minute war im WM-Spiel zwischen den USA und Ghana im brasilianischen Natal gespielt, da zappelte der Ball schon im Netz: 1:0 für die USA. Ein elektrisierender Moment.

Dempsey erzielte sein Tor nach offiziell gemessenen 32 Sekunden. Damit war der Amerikaner sehr schnell, aber doch nicht der schnellste aller WM-Torschützen. Sein Treffer ist das fünftschnellste Tor der WM-Geschichte - immerhin.

Hier sind die schnellsten fünf Toren der WM-Geschichte:

Clint Dempsey, USA vs. Ghana, Natal/Brasilien, 16.6.2014, 32 Sekunden

Bryan Robson, England vs. Frankreich, Bilbao/Spanien, 16.6.1982, 27 Sekunden

Ernst Lehner, Deutschland vs. Österreich, Neapel/Italien, 7.6.1934, 25 Sekunden

Vaclav Masek, Tschechoslowakei vs. Mexiko, Vina del Mar/Chile, 7.6.1962

Hakan Sükür, Türkei vs. Südkorea, Daegu/Südkorea, 29.6.2002

dho

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker