HOME

WM-Auslosung: Der Tag der Entscheidung

Die Auslosung der Endrundengruppen für die Fußball-Weltmeisterschaft am Freitag in Leipzig ist ein von den Organisatoren auf die Minute geplantes Riesenspektakel.

Schon bevor am Abend die 32 Mannschaften im Congress Centrum auf acht Gruppen verteilt werden, steht die Messestadt ganz im Zeichen des Fußballs.

Der Zeitplan des Auslosungstages im Überblick:

8.00 Uhr:

Für die WM-Organisatoren um Franz Beckenbauer beginnt der Tag mit einem Meeting. Am Vormittag steht auch die Generalprobe für die Auslosungszeremonie an.

9.00 Uhr:

Bundestrainer Jürgen Klinsmann und seine Kollegen treffen sich zu einem so genannten Team Seminar und werden über Organisationsfragen wie Transport und Unterbringung während der WM informiert. Von den 32 WM-Trainern fehlt nur Argentiniens Nationalcoach José Pekerman.

10.00 Uhr: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) lädt seine Delegierten zu einem Außerordentlichen Bundestag in die Oper. Unter Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel wird deren Amtsvorgänger Gerhard Schröder durch DFB-Präsident Theo Zwanziger zum Ehrenmitglied des DFB ernannt.

17.30 Uhr:

Der Weltverband Fifa lüftet ein bislang streng gehütetes Geheimnis. Der eigens für die WM entwickelte Ball wird in der Messe den Medien vorgestellt.

19.00 Uhr:

Mit einem Cocktail-Empfang in der Glashalle der Messe beginnt der offizielle Teil des Auslosungs-Abends.

20.00 Uhr: Die 4000 geladenen Gäste werden gebeten, ihre Plätze in der Halle 1 einzunehmen.

20.30 Uhr:

Die Show beginnt. Supermodel Heidi Klum und TV-Moderator Reinhold Beckmann begrüßen das Publikum im Saal und etwa 320 Millionen Fernseh-Zuschauer weltweit. 50 Minuten führen sie durch ein buntes Programm mit Auftritten der "Jungen Deutschen Philharmonie", Pop-Sänger Juanes mit dem Sommerhit "La Camisa Negra" und dem Magier Hans Klok.

21.20 Uhr:

Unter der Regie von Fifa-Mediendirektor Markus Siegler beginnt die eigentliche Auslosungszeremonie. Zunächst erklärt der Schweizer das Prozedere.

21.31 Uhr:

Nun wird es spannend. Das erste Los wird gezogen. Die Bühne gehört ab sofort Pelé, Lothar Matthäus und sechs weiteren früheren Fußball-Stars, die als Glücksfeen fungieren.

21.53 Uhr:

Die letzte Kugel wird aus den Lostöpfen gezogen. Der Spielplan mit 48 Vorrunden-Begegnungen steht fest.

23.00 Uhr:

Fifa, OK und verantwortliche Fernsehstationen treffen sich, um über den eventuellen Tausch der Anstoßzeiten einzelner Partien wegen TV-Interessen zu beraten. Eine Änderung von Spielorten ist ausgeschlossen. Gegen Mitternacht soll der endgültige Spielplan veröffentlicht werden.

DPA

Wissenscommunity