HOME

Dirk Nowitzki: Die "Wurf-Maschine"

Das DBB-Team steht bei der EM im Viertelfinale. Das hat sie vor allem einem Spieler zu verdanken: Dirk Nowitzki. Der große Blonde präsentiert sich derzeit in bestechender Verfassung.

Dirk Nowitzki Superstar! Als der 2,13 Meter große Basketballer, der die deutschen Korbjäger fast im Alleingang ins Viertelfinale der Europameisterschaft in Serbien-Montenegro geführt hatte, staunte die Basketball-Welt. "Nowitzki verweist die Türken vom Balkan", titelte die serbische Sportzeitung "Sporski Journal" am Mittwoch nach der Gala des 27 Jahre alten NBA-Profis. "33 Punkte! Nowitzki genial", urteilte "Bild" nach dem 66:57-Sieg über die Türkei. "Der Star der Deutschen hat es ganz allein mit unserer Mannschaft aufgenommen", wunderte sich die türkische Zeitung "Hürriyet". Und "Vatan" urteilte: "Eine Ein-Mann-Mannschaft."

Beim Kampf um den Einzug ins EM-Halbfinale am Freitag (18.00 Uhr/DSF) in Belgrad trifft Deutschland auf Geheimfavorit Slowenien. "Wir werden von Anfang an alles geben, dann haben wir auch eine Chance", sagte Nowitzki und war stolz auf das Erreichte: "Nach der nicht so rund gelaufenen EM-Vorbereitung hat uns das niemand zugetraut. Wir kommen immer besser in unseren Rhythmus, auch ich."

"Trauma von Schweden hat sich nicht wiederholt"

Gegen die Türken glänzte Nowitzki auch mit überragender Verteidigungsarbeit und holte zehn Rebounds. "Wenn man einen Superstar wie Dirk Nowitzki hat, dann sieht jeder Trainer und jede Mannschaft der Welt gut aus", meinte Bundestrainer Dirk Bauermann. Der 47-jährige Coach wusste genau, wem er seinen bisher größten Erfolg als Nationaltrainer zu verdanken hatte.

Zum siebten Mal steht ein deutsches Basketball-Teams im Viertelfinale einer Europameisterschaft. Vor zwei Jahren war die DBB-Auswahl in Schweden gescheitert. "Gott sei Dank hat sich das Trauma von Schweden nicht wiederholt. Es wäre ganz schlimm für den deutschen Basketball gewesen, wenn wir wieder ausgeschieden wären", meinte DBB- Präsident Roland Geggus in Erinnerung an die 84:86-Niederlage gegen Italien im vergleichbaren Qualifikationsspiel bei der EM 2003. Seit Bauermann auf der deutschen Bank sitzt, geht es wieder aufwärts.

Wie weit kommt die DBB-Auswahl bei der EM in Serbien-Montenegro?

Gastgeber Serbien-Montenegro ausgeschieden

"Niemand kann die Deutschen auf die leichte Schulter nehmen. Sie haben einen Nowitzki, der einfach nicht zu stoppen ist", sagte der türkische Coach Bogdan Tanjevic. 1999 holte er in Paris den EM-Titel mit den am Dienstagabend an Kroatien gescheiterten Italienern, Der Olympia-Zweite hatte Deutschland in der Vorrunde noch geschlagen. Diesmal wollte Tanjevic das Handtuch werfen und bot seinen vom türkischen Verband prompt abgelehnten Rücktritt an.

Schlimmer dran war noch Weltmeister Serbien-Montenegro. Nach dem 71:74 gegen Frankreich steht das Team vor einem Scherbenhaufen. Coach Zejlko Obradovic fand für die Blamage nur eine Erklärung: "Die Spieler waren die ganze Nacht zuvor in der Disco." Am Tag nach dem Debakel nahm er seinen Hut.

DPA / DPA

Wissenscommunity