Privatinsolvenz


Artikel zu: Privatinsolvenz

Stern Logo

Weniger Firmenpleiten und mehr Privatinsolvenzen in Sachsen

Die Zahl der Firmen- und Privatinsolvenzen hat sich in Sachsen unterschiedlich entwickelt. Bei den Verbraucherinsolvenzen habe es im ersten Halbjahr mit 2098 beantragten Verfahren eine Zunahme um gut 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gegeben, teilte das Statistische Landesamt am Dienstag mit. Die sächsischen Insolvenzgerichte hätten die meisten Verfahren auch eröffnet - lediglich zwei Fälle wurden mangels Masse abgewiesen und drei Verfahren mit Blick auf einen Schuldenbereinigungsplan beendet.