HOME
Der Tagebau Hambach hinter dem Hambacher Forst

Aus für Tagebau

Trotz Braunkohleausstieg - weitere Dörfer bei Garzweiler II sollen plattgemacht werden

Der Weg zum Ende der Kohleverstromung in Deutschland ist nach langem Ringen abgesteckt. Die Kohleländer bekommen Strukturhilfen, die Energiekonzerne Entschädigungen. Doch es gibt viel Kritik.

Blick auf das Kraftwerk Jänschwalde in Brandenburg

Umweltverbände kritisieren Fahrplan für Kohleausstieg scharf

Versöhnt mit den Zumutungen des Tagesbaus: Welzows Bürgermeisterin Birgit Zuchold
stern-Reportage

Opfer der Energiewende

Immer auf der Kippe - wie der Kohleausstieg ein Dorf in der Lausitz spaltet

Von Axel Vornbäumen
Hambacher Forst

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Die Heuchelei von Hambach - über die Widersprüche in der Klimapolitik

Screenshot vom Facebookvideo, in dem eine Umweltaktivistin im Hambacher Forst, über Engagement spricht.

Hambacher Forst

"Sie denken, sie haben gewonnen" – Video von weinender Hambach-Aktivistin geht viral

NEON Logo
Baumhaus im Wald

Protest in NRW

Der Wald darf nicht sterben: Warum Jona seit Wochen auf einem Baum sitzt

NEON Logo
Neue Kohlekommission: Braunkohlekraftwerk Jänschwalde in der Lausitz

Strategien für den Ausstieg

Neue Kohlekommission wird eingesetzt

Hochspannungsleitung vor RWE-Braunkohlekraftwerk Niederaußem

Wegen Braunkohle-Ausstieg

RWE kündigt Stellenabbau ab 2017 an

Greenpeace will auch den Braunkohletagebau in Jänschwald kaufen

Kuriose Pläne

Greenpeace will Vattenfall Braunkohlesparte abkaufen

Greenpeace-Aktion

Umweltschützer kippen Gabriel Kohle vor die Tür

Energie-Konzern

Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue

Rückgang der Braunkohle

Erneuerbare Energie ist Deutschlands wichtigste Stromquelle

Greenpeace kritisiert

Politik und Kohlewirtschaft machen gemeinsame Sache

Folgen der Energiewende

Braunkohle erlebt schmutziges Comeback

Kohlekraftwerke

Hauptsache mehr Kohle

Etikettenschwindel

Wie ich echten Ökostrom erkenne

Kohlekraftwerke

Die Lizenz zum Geldverdienen

Deutsche Kohlekraftwerke

"Klimapolitisch ein Albtraum"