Böse-Benz statt Baby-Benz

14. Februar 2013, 18:00 Uhr

Vergesst den Gti - Mercedes holt den Hammer raus. Mit 360 PS muss sich der A 45 AMG vor nichts und niemanden verstecken.

Mercedes, A, 45 AMG, 4161

Die erste A-KLasse von AMG wird auf die Straßen gelassen.©

AMG hat sich für die nächsten Jahre viel vorgenommen. Bis zum 50. Geburtstag des Daimler-Sportwagenablegers in vier Jahren sollen die Verkaufszahlen auf 45.000 Fahrzeuge mehr als verdoppelt werden. Wichtiger Hebel zur Volumensteigerung ist dabei die Kompaktklasse. Auch A-Klasse und CLA werden als leistungsstarke AMG-Modelle verfügbar sein. Angetrieben werden sie von einem aufgeladenen Zweiliter-Vierzylinder mit Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb 4matic.

Der neu entwickelte Zweiliter-Motor ist aktuell der stärkste in Serie produzierte Vierzylindermotor. Zwei Liter Hubraum bedeuten Dank Turboaufladung 265 kW / 360 PS und 450 Nm maximales Drehmoment ab 2.250 U/min. AMG-Chef Ola Källenius: "Mit dem A 45 AMG wird Mercedes-AMG neue Kunden ansprechen und neue Märkte erschließen. Wir fügen unserem Angebot an einzigartigen High-Performance Automobilen ein äußerst attraktives Modell mit außergewöhnlichen Leistungsdaten hinzu." 0 auf Tempo 100 schafft der Allradler in 4,6 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeriegelt. Als Normverbrauch gibt Mercedes für sein AMG-Einstiegsmodell 6,9 Liter Super an. Das Triebwerk aus Kölleda ist dabei ein wahrer Hochleistungsmotor. So verfügt der Twin-Scroll-Turbolader über Benzin-Direkteinspritzung, Vollaluminium-Kurbelgehäuse, gewichtsoptimierter Kurbeltrieb mit geschmiedeter Stahlkurbelwelle und Schmiedekolben mit reibleistungsoptimierten Kolbenringen sowie Luft-Wasser-Ladeluftkühlung. Der Ladedruck des kleinsten AMG-Triebwerks liegt bei 1,8 bar.

Allradantrieb bringt die Kraft auf den Boden

Für das optimale Schalten ist im A 45 AMG ein Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Schaltstufen zuständig. Der Automatikhebel liegt nicht wie bei den zivilen Automatikversionen der künftigen A-Klasse am Lenkrad, sondern wie gehabt auf der Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen: "Unsere Kunden sind das so gewöhnt", sagt Källenius. Eine spezielle Abgasanlage soll Kunden und Umgebung vorgaukeln, mit mehr als vier Brennkammern unterwegs zu sein. Im Normalbetrieb wird der A 45 AMG nur über die Vorderachse angetrieben. Eine Lamellenkupplung erkennt, wenn an der Vorderachse Schlupf auftritt und bringt bis zu 50 Prozent der üppigen Motorleistung an die Hinterachse. In Sekundenbruchteilen presst eine hydraulische Pumpe das Lamellenpaket zusammen und leitet das Motormoment bedarfsgerecht an die Hinterräder weiter.

Mit dem neuen Mercedes A 45 AMG will der Markenableger aus Affalterbach deutlich jüngere Kunden als bisher gewinnen und 30- bis Mitte 40jährige locken. Der Einstiegspreis des Mercedes A 45 AMG dürfte knapp unter 50.000 Euro liegen. Audis RS3 hat einen Einstiegspreis von 49.900 Euro, für ein BMW 1er M-Coupé werden mindestens 51.500 Euro fällig. Weltpremiere für das neueste AMG-Modell ist auf dem Genfer Salon Anfang März. Im Juni kommt der kleine Kraftprotz in den Handel.

Zum Thema
Auto
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...