A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

WHO

Panorama
Panorama
WHO: Mehr als 13 500 Ebola-Fälle

Die Zahl der Ebola-Fälle in Westafrika liegt nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bei mehr als 13 500. 13 567 Menschen sind bislang an der Seuche erkrankt, wie die Organisation in Genf mitteilte.

Gefährliche Versprechen
Gefährliche Versprechen
Homöopathen wollen mit Kügelchen Ebola stoppen

Auf Hochtouren wird versucht, Impfungen und Medikamente gegen Ebola zu entwickeln. Auch Homöopathen wollen mit Kügelchen gegen die Seuche vorgehen. Höchst gefährlich, kritisieren Experten.

Kultur
Kultur
Fast wie Frankie-Boy: "Storytone" von Neil Young

Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht.

US-Dokumentation
US-Dokumentation
TV-Sender will Osama bin Ladens Todesschützen enthüllen

Osama bin Laden wurde 2011 von einem US-Kommando getötet. Eine TV-Dokumentation zeigt demnächst, wie die Geheimmission abgelaufen ist - und verrät dann auch, wer den al-Kaida-Chef erschossen hat.

Ebola-Bestattung in Guinea
Ebola-Bestattung in Guinea
"Ein einziger Fehler kann tödlich sein"

Tausende Menschen sind bereits an Ebola gestorben. Sie zu begraben, ist für die Helfer extrem gefährlich, denn kurz nach dem Tod ist die Krankheit besonders ansteckend.

Nachrichten-Ticker
Identität des Todesschützen von Bin Laden wird enthüllt

Die Identität des US-Soldaten, der Al-Kaida-Chef Osama bin Laden bei einem Geheimeinsatz vor dreieinhalb Jahren erschoss, soll kommenden Monat enthüllt werden.

Ebola-Fälle in Spanien
Ebola-Fälle in Spanien
Pfleger werden von eigenen Familien ausgegrenzt

Pfleger, die in Madrid Ebola-Patienten betreuten, berichten von "erschütternder" Ausgrenzung. In Liberia gibt es Grund zur Hoffnung: Die Ausbreitung der Ebola-Epidemie hat sich etwas verlangsamt.

Panorama
Panorama
Ausmaß der Ebola-Epidemie in Liberia lässt offenbar nach

In Liberia lässt das Ausmaß der Ebola-Epidemie offenbar nach. Erstmals seit Ausbruch der Seuche sei die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen dort rückläufig, sagte der Vizegeneraldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Bruce Aylward.

Kampf gegen Epidemie
Kampf gegen Epidemie
So läuft die Suche nach einem Ebola-Impfstoff

Impfstoffe gegen Ebola gibt es bereits, allerdings sind sie noch nicht ausreichend erprobt. Die Tests sollen jetzt beschleunigt werden - womöglich ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die Epidemie.

Ebola in den USA
Ebola in den USA
Quarantäne-Zwang in zwei Staaten - gegen Obamas Willen

21 Tage Isolation für heimkehrende Betreuer von Ebola-Kranken ist in zwei US-Bundesstaaten mittlerweile Vorschrift. Jetzt wird heftig darüber gestritten - auch Obama macht klar, dass er Bedenken hat.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?