HOME
Patienten werden in einem Krankenhaus in Kozhikode, Indien auf das Nipah-Virus untersucht

Bundesstaat Kerala

Mehrere Tote durch Nipah-Virus in Indien

Auch die Gesundheitskräfte in der kongolesische Großstadt Mbandaka müssen nun gegen Ebola ankämpfen

"Äußerst besorgniserregend"

Ebola-Virus erreicht Millionenstadt im Kongo

WHO schickt mobiles Ebola-Labor in den Kongo: Eine Aufnahme zeigt ein einzelnes Viruspartikel des Ebola-Virus.

Ebola-Ausbruch

WHO setzt mobiles Labor im Kongo ein

Gesundheitspersonal im Kongo trägt Schutzkleidung gegen Ebola-Virus

Demokratische Republik Kongo

Erneuter Ebola-Ausbruch: WHO verschickt experimentellen Impfstoff

Steuern Scholz Finanzministerium
Ticker

News des Tages

Finanzminister Scholz will Steuern auf mittlere und kleine Einkommen senken

Ebola-Ausbruch im Kongo

Bislang 17 Tote

Das Ebola-Virus ist zurück im Kongo

Giftgaseinsatz in Syrien? UN-Mitarbeiter können Berichte nicht verifizieren

Chemiewaffen in Syrien?

Merkel sieht "sehr klare Evidenz", aber UN-Mitarbeiter können Giftgaseinsatz nicht verifizieren

Hier haben sich zahlreiche Neisserien, die Erreger der Gonorrhoe (Tripper), an die Oberfläche einer Epithelzelle angeheftet; sie sind im Begriff, in die Zelle einzudringen. Epithelzellen sind die oberste Schicht des menschlichen Haut-und Schleimhautgewebes.

Geschlechtskrankheit

Weltweit erster Fall von Horror-Tripper, gegen den kein Antibiotikum hilft

Antibiotika

Gefahr von Resistenzen

Trotz Warnungen: Antibiotikaverbrauch steigt dramatisch

Einer neuen Studie zufolge sind bereits wenige Kilos zu viel auf den Rippen problematisch

Doch kein Adipositas-Paradoxon?

Schon ein paar Kilo zu viel fördern laut neuer Studie Herz-Kreislauferkrankungen

Warm eingepackt bei minus zehn Grad Celsius: Nach Angaben der Meteorologen wird die eisige Kälte noch bis zum Wochenende anhalten

WHO-Experten warnen

Herz, Lunge, Haut - so schadet die Kälte unserer Gesundheit

Alkohol erhöht das Risiko für frühzeitige Demenz

Frühzeitige Demenz

Wer viel trinkt, erhöht das Demenz-Risiko deutlich

WHO-Bilanz zu Masern-Erkrankungen: Eine an Masern erkrankte Frau liegt im Bett

Bericht der WHO

So viele Europäer starben letztes Jahr an Masern

Kapstadt Dürre

Südafrika

Kapstadt leidet unter Jahrhundert-Dürre - jetzt droht totaler Wasserstopp

Welt-Aids-Tag 2017 Kampagne

Welt-Aids-Tag 2017

"Viele denken, HIV-Positive sind alle abgemagert und sterben demnächst"

Eine junge Frau nimmt eine Tablette ein.

Infektionen

Resistenzen? Von wegen! Ärzte raten zu kürzeren Antibiotika-Therapien

Eine Frau betrachtet skeptisch die Pille

Verhütung

Ich habe die Pille abgesetzt – wie viele andere Frauen auch gerade

NEON Logo
Ein Arzt verabreicht einem Mann eine Grippeimpfung.

Grippe-Zeit beginnt

Grippeschutzimpfung - das nutzt sie, das sind die Haken

In Sachsen wurde ein Wolf zum Abschuss freigegeben (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Wolf nach Schafsrissen zum Abschuss freigegeben

Madagaskar kämpft gegen Lungenpest

74 Tote durch Epidemie

Zahl der Pest-Erkrankten in Madagaskar steigt rasant

Ein übergewichtiges Kind

Kleine Schwergewichte

Ärzte schlagen Alarm: Zahl fettleibiger Kinder hat sich verzehnfacht

McDonald's

Neues Image-Video

Was steckt bei McDonald's wirklich im Rindfleisch?

Von Denise Snieguole Wachter
Auf Madagaskar stecken sich immer mehr Menschen mit der Lungenpest. Ein Mundschutz soll vor der Seuche schützen.

Der schwarze Tod

Auf Madagaskar grassiert die Pest - bereits 33 Tote

Hendrik Haase steht in seiner Metzgerei "Kumpel & Keule" und hält ein Stück Schweinerippe in die Höhe
Interview

Handwerksmetzgerei "Kumpel & Keule"

"Man muss nicht jeden Tag Fleisch essen" – warum diese Metzgerei trotzdem erfolgreich ist

Von Denise Snieguole Wachter

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(