Startseite

Wer ist der größte Deutsche?

Die Deutschen haben ihre 100 Besten gewählt. Zehn von ihnen kämpfen in den nächsten drei Wochen um den Spitzenplatz als größter Deutscher.

"Unsere Besten" sind gewählt und zehn von ihnen kämpfen in den nächsten drei Wochen um den Spitzenplatz als größter Deutscher. Johannes B. Kerner und Steffen Seibert präsentierten gestern bei der ZDF-Aktion "Unsere Besten - Wer ist der größte Deutsche" in einem Countdown die von den Zuschauern im August und September über Internet, Telefon, SMS und Postkarte gewählten 100 Besten.

Die Top 10

Konrad Adenauer, Johann Sebastian Bach, Otto von Bismarck, Willy Brandt, Albert Einstein, Johann Wolfgang von Goethe, Johannes Gutenberg, Martin Luther, Karl Marx sowie Sophie und Hans Scholl.

Wer von den zehn Nominierten wird der "größte Deutsche"? Ab jetzt können aus den Top 10-Kandidaten die Favoriten über Telefon, SMS, Internet und Postkarte gewählt werden. Jeder kann seine Stimme bis zum 28 November für seinen Favoriten abgeben. Oder sich durch eine der fünf Dokushows davon überzeugen lassen, einen anderen Kandidaten zu bevorzugen.

Wer ist für Sie "Deutschlands Bester"?

Die Plätze 11 bis 100
11Adolph Kolping, Theologe
12Ludwig van Beethoven, Komponist
13Helmut Kohl, Einheits-Kanzler
14Robert Bosch, Unternehmer
15Conrad Zuse, Computerpionier
16Daniel Küblböck, Sänger
17Joseph Kentenich, Ordensbruder
18Albert Schweitzer, Arzt
19Karlheinz Böhm, Helfer
20Wolfgang Amadeus Mozart, Komponist
21Helmut Schmidt, Ex-Kanzler
22Regine Hildebrandt, SPD-Politikerin
23Alice Schwarzer, Feministin
24Thomas Gottschalk, TV-Moderator
25Herbert Grönemeyer, Rockmusiker
26Michael Schumacher, Fomel 1-Rennfahrer
27Ludwig Erhard, Ex-Kanzler
28Wilhelm Conrad Röntgen, Physiker
29Günther Jauch, TV-Moderator
30Dieter Bohlen, Pop
31Jan Ullrich, Radrennfahrer
32Steffi Graf, Tennis
33Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie
34Dietrich Bonhoeffer, Theologe
35Boris Becker, Tennis
36Franz Beckenbauer, Fußball-Kaiser
37Oskar Schindler, Retter jüdischer Menschen
38Nena, Sängerin
39Hans-Dietrich Genscher, Ex-Außenminister
40Heinz Rühmann, Schauspieler
41Harald Schmidt, TV-Moderator
42Friedrich II. von Preußen
43Immanuel Kant, Denker
44Patrick Lindner, Sänger
45Hartmut Engler, Sänger
46Hildegard von Bingen, Mystikerin
47Heine, Sänger
48Richard von Weizsäcker, Ex-Bundespräsident
49Claus Graf von Stauffenberg, Widerstandskämpfer
50Marlene Dietrich, Schauspielerin
51Robert Koch, Arzt
52Joschka Fischer, Außenminister
53Karl May, Schriftsteller
54Loriot, Autor und Komiker
55Albertus Magnus, Philosoph
56Rudi Völler, Teamchef
57Heinz Erhardt, Komiker
58Roy Black, Sänger
59Heinz-Harald Frentzen, Formel 1
60Wolfgang Apel, Präsident Tierschutzbund
61Alexander von Humboldt, Naturforscher
62Peter Kraus, Sänger
63Wernher von Braun, Raketenkonstrukteur
64Dirk Nowitzki, Basketball-Profi
65Campino, Sänger
66Franz Josef Strauß, CSU-Politiker
67Sebastian Kneipp, Naturheilkundiger
68Friedrich von Schiller, Dichterfürst
69Richard Wagner, Komponist
70Katarina Witt, Eiskunstläuferin
71Fritz Walter, Fußball
72Nicole, Sängerin
73Friedrich von Bodelschwingh, Seelsorger
74Otto Lilienthal, Flugpionier
75Marion Gräfin Dönhoff, Publizistin
76Thomas Mann, Literatur-Nobelpreisträger
77Hermann Hesse, Literatur-Nobelpreisträger
78Romy Scheider, Schauspielerin
79Sven Hannawald, Skispringer
80Kaiserin "Sisi"
81Willy Millowitsch, Volksschauspieler
82Gerhard Schröder, Kanzler
83Joseph Beuys, Künstler
84Friedrich Nietzsche, Philosoph
85Rudi Dutschke, Studentenführer
86Karl Kardinal Lehmann
87Beate Uhse, Unternehmerin
88Die Trümmerfrauen
89Carl Friedrich Gauß, Mathematiker
90Helmut Rahn, Torjäger
91Albrecht Dürer, Maler
92Max Schmeling, Boxer
93Carl Benz, Autoerfinder
94Friedrich II., Kaiser
95Reinhard May, Sänger
96Heinrich Heine, Dichter
97Georg Elser, Widerstandskämpfer
98Konrad Duden, Wörterbuch
99James Last, Musiker
100

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Zu hohe Inkassogebühren, rechtens?
Hallo, ich habe am 20 März 15 einen Vertrag über 12 Monate mit einem Fitness-Studio abgeschlossen. Die Kosten (9,98 € 14-Tägig, 39,99€ Verwaltung einmalig, 19,99 Trainer und Servicepauschale Jährlich) sollten per Einzugsermächtigung abgebucht werden. Kürzlich bekam ich überraschend einen Brief von einem Inkassobüro mit der Zahlungsaufforderung für die gesamten 12 Monate inkl. der Verwaltung und Servicepauschale + Auslagen des Gläubigers (63,38€), Zinsen (1,42€), Geschäftsgebühr (45€), Auskunftskosten (5€) , Auslagenpauschale (9€) Hauptforderung 320,28€ Offene Forderung 444,08€ Nach dem ich mich bei der Firma erkundet habe, sagten sie mir, dass Zahlung zurückgegangen ist da mein Konto nicht gedeckt sei. Fakt war das sie einen Zahhlendreher in der Kontonummer hatten obwohl im meinem Durchschlag die Richtige Kontonummer angegeben wurde. Aber im Original hat jemand aus einer 3 eine 8 geändert. Nach Überprüfung konnte ich Feststellen das es diese Kontonummer gar nicht gibt und das diese vom System gar nicht angenommen wird. Spätestens da hätte man mich doch hinweisen oder fragen können was mit dem Konto sei. Es kam nie ein zu einem Zahhlungsrückgang, noch zu einer Zahlungserinnerung Mahnung seitens des Fitnessstudios. Die AGB´s habe ich nie zu Gesicht nie bekommen und auch nicht gelesen - diese stehen (nach meiner Recherche) im Internet aber auch nicht definiert wie man in Zahlungsverzug kommt. Leider habe ich unterschrieben das sie mir bekannt sind. Dies steht ganz kleingedruckt im Durchschlag. Ich habe der Firma vorgeschlagen die offenen Beiträge bis jetzt zu bezahlen und für die Zukunft eine neue Einzugsermächtigung zu erteilen, was sie aber abgelehnt haben und mir gesagt haben ich soll dies mit dem Inkassobüro klären. Der Fitnessvertrag ist somit gesperrt seit einem Monat. Da ich aber mit den Gebühren, Mahnspesen von dem Inkassobüro nicht einverstanden bin weiß ich nicht ob ich diese bezahlen muss. Ich habe dem Inkassobüro auch vorgeschlagen die offenen Beiträge zu begleichen und diese dann wie vertraglich vereinbart abgebucht werden. Sie haben mir angeboten diese in einem Jahr zu einem monatlichen Beitrag von 35€ abzuzahlen. Dies währen Mehrkosten von 100€, ist das rechtens? Bitte Antworten sie mir in einer Sprache die ich auch versteh - mit langen Gesetzestexten kann ich leider nicht umgehen Und was Sie denken was ich tun soll was rechtens ist. Vielen Dank im Voraus

Partner-Tools