HOME
Niki-Flieger am Boden

Air Berlin-Tochter Niki stellt nach Kaufverzicht der Lufthansa Insolvenzantrag

Nach dem Verzicht der Lufthansa auf eine Übernahme des Ferienfliegers Niki hat die Air Berlin-Tochter Insolvenzantrag gestellt.

Auspuffrohre eines Diesel-Pkw

Bundesregierung hat gegenwärtig keine Pläne für Änderung der Diesel-Besteuerung

Merkel gratuliert Macron zum Karlspreis

Berlin: Enge Zusammenarbeit mit neuem polnischen Premier

Merkel zu Jerusalem-Anerkennung: Unterstützen Haltung nicht

Merkel und Hollande am Anschlagsort

Merkel will sich Kritik von Angehörigen der Opfer vom Breitscheidplatz stellen

Bundesregierung begrüßt Hafterleichterung für Yücel

Nordkoreas Raketentest - internationale Kritik

Altenas Bürgermeister Hollstein mit Kanzlerin Merkel

Merkel "entsetzt" über Messerangriff auf Bürgermeister von Altena

Bundespräsident Steinmeier

Steinmeier äußert sich um 14.30 Uhr öffentlich zur Lage nach Jamaika-Aus

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani

Bundesregierung lehnt Verdopplung des EU-Haushalts durch europäische Steuer ab

Ein Plakat von Hariri in der libanesischen Hafenstadt Tripoli

Tillerson warnt Iran und Hisbollah vor "Stellvertreterkonflikten" im Libanon

Seibert zitiert Tschechow

Regierungssprecher Seibert bedauert Ausweitung auf 280 Zeichen bei Twitter

Bundeswehr bildet im Nordirak kurdische Peschmerga-Kämpfer aus

Kabinett bringt Verlängerung von Mandaten für Bundeswehreinsätze auf den Weg

Der Hauptsitz der Unesco in Paris

Berlin fordert Neuausrichtung der Unesco

Amnesty-Aktion in Rom für Menschenrechtler

Regierung weist türkische Strafforderung für Steudtner als inakzeptabel zurück

Fürbittengebet in Berlin für Steudtner

Bundesregierung hält Strafforderung für Aktivisten Steudtner für "inakzeptabel"

Merkel begrüßt Trump beim G20-Gipfel in Hamburg im Juli

Trump gratuliert Merkel nach vier Tagen zum Ergebnis der Bundestagswahl

Saudiarabische Frau steigt in ein Taxi

Aufhebung des Fahrverbots für Frauen in Saudi-Arabien weltweit begrüßt

Benjamin Netanjahu

Netanjahu besorgt über wachsenden Antisemitismus in Deutschland

Bundestagspräsident Norbert Lammert wird in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr im Parlament sitzen

Bundestagswahl 2017

Der Bundestagspräsident hat vor der Wahl eine wichtige Botschaft für uns alle

Merkel lehnt Schulz' Aufforderung zu zweitem TV-Duell ab

Merkel weist Aufforderung zu zweitem TV-Duell mit Schulz zurück

Mogherini in Tallinn

Vorbereitungen für verschärfte Nordkorea-Sanktionen unter Einbeziehung Chinas

Schulz und Merkel bei TV-Duell

TV-Duell befeuert Debatte über Ende von EU-Beitrittsgesprächen mit Türkei