Falscher Jack Nicholson gefasst

1. März 2012, 15:06 Uhr

In der Regel stehen auf gefälschten Ausweisen fremde Namen. Der Brasilianer Ricardo Sergio Freire de Barros wollte auf Nummer sicher gehen und suchte sich auch noch ein neues Passfoto aus - ausgerechnet das Porträt eines leibhaftigen Hollywoodstars.

Jack Nicholson, Ausweis, Pass, Ähnlichkeit, Fälschung, Brasilien, Brasilianer, 14521

Mit diesem gefälschten Ausweis hat ein Brasilianer versucht, ein Bankkonto zu eröffnen©

Ausgerechnet mit einem Foto von Hollywood-Star Jack Nicholson hat ein Mann einen Pass gefälscht. Der 41-jährige Ricardo Sergio Freire de Barros war mit dem gefälschtem Dokument in der brasilianischen Stadt Recife erwischt worden, als er ein Bankkonto eröffnen wollte, wie der amerikanische Sender CNN berichtete.

Im Ausweis prangte ein Bild des dreifachen Oscar-Gewinners Nicholson, 74. Laut CNN sollen die beiden Männer jedoch nicht die geringste Ähnlichkeit miteinander besitzen. Und unterzeichnet war der Ausweis mit dem ebenfalls falschen Namen Joao Pedro dos Santos.

Bei der Verhaftung habe der Mann sechs verschiedene Pässe, mehrere Schecks und Kreditkarten bei sich gehabt, hieß es. Die Polizei sei dem Betrüger schon seit Monaten auf den Fersen gewesen. Er habe die gefälschten Pässe benutzt, um Bankkonten mit großzügigem Kreditrahmen zu eröffnen, um sie dann unerkannt überziehen zu können. Bis zur gerichtlichen Anhörung sitzt Barros in Untersuchungshaft.

Zum Thema
Panorama
Extras & Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...