Offenbar Anklage gegen Formel-1-Boss Ecclestone

15. Mai 2013, 10:21 Uhr

Es geht um Bestechung und Veruntreuung in zweistelliger Millionenhöhe: Die Staatsanwaltschaft München hat einem Medienbericht zufolge Anklage gegen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone erhoben.

Formel 1, Bernie Ecclestone, Schmiergeld-Affäre, Schwarzgeld, Staatsanwaltschaft, München, Bestechung, Untreue, Gerhard Gribkowsky, Bayerischen Landesbank

2011 sagte Bernie Ecclestone als Zeuge im Prozess gegen Landesbanker Gerhard Gribkowsky aus. Nun muss der Formel-1-Chef womöglich selbst auf die Anklagebank.©

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" Anklage gegen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone erhoben. Die Ermittler lasteten dem Briten zwei Delikte an, berichtet die Zeitung: Ecclesone soll sich demnach der Bestechung eines Amtsträgers und der Anstiftung zur Untreue schuldig gemacht haben.

Ecclestone soll das wegen Bestechlichkeit und anderer Delikte zu achteinhalb Jahren Haft verurteilte Ex-Vorstandsmitglied der Bayerischen Landesbank Gerhard Gribkowsky bestochen haben. In dem Prozess gegen Gribkowsky war Ecclestone nach Zusage freien Geleits als Zeuge aufgetreten. Gribkowsky behauptet, von Ecclestone mit Millionenbeträgen bestochen worden zu sein.

Ecclestone habe Gribkowsky im vergangenen Jahrzehnt heimlich 44 Millionen Dollar zukommen lassen, heißt es in dem "SZ"-Bericht. Die BayernLB war Hauptaktionär der Formel 1. Gribkowsky ließ sich nach den Ermittlungen der Justiz dafür schmieren, dass er half, die Formel-1-Aktien der Bank an einen Ecclestone genehmen Käufer zu veräußern. So soll er dem Briten geholfen haben, an der Macht zu bleiben, dabei soll er die Landesbank geschädigt haben. Die BayernLB soll durch den angeblichen Schmiergeld-Deal um 40 bis 400 Millionen Dollar geschädigt worden sein.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Gast 105852: gibts umschuldung für hartz 4 empänger

 

  von Gast 105846: ist Eilbek in Hamburg eine gute Wohngegend?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von Gast 105824: punkte abbauen