HOME
Nicolas Sarkozy

Sarkozy muss wegen Vorwurfs der Bestechung vor Gericht

Der frühere französische Präsident Nicolas Sarkozy muss sich wegen des Vorwurfs der Bestechung und der illegalen Einflussnahme vor Gericht verantworten.

Porsche: Verdacht auf Untreue und Bestechung

Ermittlungen

Verdacht auf Untreue und Bestechung : Staatsanwaltschaft durchsucht Porsche

Felicity Huffman Lori Loughlin

Bestechung und Betrug

Eliteuni-Skandal: Diese Haftstrafen könnten Felicity Huffman und Lori Loughlin jetzt drohen

Die US-Schauspielerinnen Felicity Huffman (l.) und Lori Loughlin

US-Gericht verhängt Kaution gegen "Full House"-Schauspielerin Loughlin

Lori Loughlin

Betrugsnetzwerk aufgedeckt

Erfundene Sportkarrieren und manipulierte Tests: Wie Promis ihre Sprösslinge an US-Eliteunis mogelten

Von Daniel Bakir
Lori Loughlin (l.) und Felicity Huffman sind in den Bestechungsskandal verwickelt

Felicity Huffman und Lori Loughlin

Darstellerinnen wegen Bestechung angeklagt

Anti-Korruptions-Proteste in Guatemala

Transparency International zieht "düsteres" Fazit in neuem Korruptionsindex

Dmitri Rybolowlew mit Prinz Allbert von Manaco bei einem Fußballspiel 

Spektakulärer Kunstkrimi:

Russischer Milliardär In Monaco festgenommen - die dubiosen Geschäfte des Dmitri Rybolowlew

Nicolas Sarkozy Frankreich

Frankreich

Ex-Präsident Sarkozy soll wegen Bestechung angeklagt werden

Lidl: Ermittlungen gegen italienische Mafia

Großrazzia in Italien

Wie die Mafia Lidl-Mitarbeiter schmiert

Eurofighter

Eurofighter-Streit

Wenn Gummiringe 14.000 Euro kosten: Österreich hat genug vom Eurofighter

Von Gernot Kramper
Theo Zwanziger

DFB-Affäre

Zwanziger glaubt an Bestechung von Fifa-Funktionär Dempsey

Niersbach und Beckenbauer

DFB-Affäre

Gekauftes Sommermärchen? Was ist sicher, was ist Spekulation

Robert Louis-Dreyfus soll 13 Millionen Mark als Bestechungsgeld zur Verfüging gestellt haben

Skandal um WM-Vergabe

Adidas-Chef Dreyfus - seine Millionen sollen die WM nach Deutschland geholt haben

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach soll dem "Spiegel"-Bericht zufolge in einen Bestechungsskandal verwickelt sein

Fifa-Bestechungsskandal

DFB dementiert entschieden Bericht über gekaufte WM

Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts auf Schmiergeld-Zahlungen gegen Mitarbeiter des US-Autobauers Ford

Ermittlungen gegen Ford

Mitarbeiter sollen russische Zollbeamte bestochen haben

Thüringens neu gewählter Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) stellt am 12.12.2014 bei der Landtagssitzung in Erfurt das Regierungsprogramm der rot-rot-grünen Koalition vor

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen möglicher Bestechung

Das Werk von Krauss-Maffei-Wegmann in München

Affäre um Schmiergeldzahlungen

Razzia bei Rüstungskonzern KMW wegen Panzerdeal

Brutales Verhör

Chinesische Ermittler sollen Mann ertränkt haben

China

Ex-Politstar Bo Xilai steht vor Gericht

Schmiergeldaffäre

Offenbar Anklage gegen Formel-1-Boss Ecclestone

EU-Gesundheitskommissar

Ermittler werfen Dalli Schweigen vor

Fifa-Chef Blatter und die WM 2006

Ein Sommer voller Märchen

BGH: Pharma-Gelder an Ärzte sind keine Bestechung

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(