A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bernie Ecclestone

Politik
Politik
Porträt: Superstar Lewis Hamilton

Bernie Ecclestone hat seinen Willen bekommen. "Lewis Hamilton wäre der bessere Champion für diesen Sport", hatte der Chef der Motorsport-Königsklasse schon vor dem Finale verfügt.

Sport
Sport
Staubsauger und Pleitegeier: Das ABC der F1-Saison

Die abgelaufene Formel-1-Saison hatte es wieder in sich. Die Übermacht von Mercedes, der Unfall von Jules Bianchi, der Aufstieg von Daniel Ricciardo, der Wechsel von Sebastian Vettel - ein Rückblick von A bis Z.

Sport
Sport
Krisentreffen: Kleine F1-Teams erwarten mehr Geld

Nach einem Krisentreffen mit Geschäftsführer Bernie Ecclestone und Rechte-Inhaber CVC hoffen die kleinen Formel-1-Teams mehr denn je auf frisches Geld.

Sport
Sport
EU-Abgeordnete zweifelt Wettbewerbsrecht in der F1 an

Die britische EU-Abgeordnete Anneliese Dodds zweifelt an der Einhaltung des Wettbewerbsrechts in der Formel 1. In einem Brief bat sie EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager, mögliche Verstöße zu prüfen. Das bestätigte Dodds' Büro in Brüssel der Nachrichtenagentur dpa.

Formel 1 - Vor dem Saisonfinale
Formel 1 - Vor dem Saisonfinale
Wie Rosberg noch Champion werden kann

Das Saisonfinale in der Formel 1 ist so spannend wie lange nicht. Lewis Hamilton geht als Favorit an den Start. Doch auch Nico Rosberg kann Weltmeister werden. Die Chancen stehen gar nicht schlecht.

Sport
Sport
Finaler Titelkrimi für Rosberg und Hamilton

Nach 18 Formel-1-Rennen als Vorspiel muss ein Duell in der Dämmerung den Titel-Zweikampf zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg entscheiden.

Sport
Sport
Kleine F1-Teams setzen Ecclestone Ultimatum

Das glitzernde Saisonfinale der Formel 1 in der Wüstennacht von Abu Dhabi ist nur ein Trugbild. Vor der Entscheidung im Titel-Zweikampf der Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und Nico Rosberg steht die Rennserie am Scheideweg.

Sport
Sport
Brandbrief an Ecclestone: Drei Teams fordern mehr Geld

Die klammen Formel-1-Teams Force India, Sauber und Lotus haben Chefvermarkter Bernie Ecclestone erneut mit Nachdruck zur Hilfe in ihrer finanziellen Notlage aufgefordert.

Sport
Sport
Rettung mit Spenden: Caterham fährt beim Saisonfinale

Mithilfe von Spenden-Millionen kann das insolvente Caterham-Team doch beim Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi starten.

Sport
Sport
Ecclestone: Formel 1 braucht jüngere Fans nicht

Die Formel 1 braucht aus Sicht von Chefvermarkter Bernie Ecclestone keine jüngeren Fans. "Es macht keinen Sinn, diese Kids zu erreichen, weil sie keines der hier beworbenen Produkte kaufen werden", erklärte der 84-Jährige in einem Interview des Magazins "Campaign Asia Pacific".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Bernie Ecclestone auf Wikipedia

Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC.

mehr auf wikipedia.org