A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bernie Ecclestone

Sport
Sport
Ecclestone fühlt sich vor Prozess als Verlierer

Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone fühlt sich schon vor dem Beginn des Schmiergeldprozesses in München als Verlierer.

Sport
Sport
Weltrat berät über Formel-1-Änderungen

Nach dem packenden Rennen von Bahrain dürften es die Kritiker der neuen Formel 1 bei der Weltratssitzung des Internationalen Automobilverbandes (FIA) an diesem Freitag schwer haben.

Sport
Sport
Mercedes-Privatduell: Spektakel gegen F1-Selbstzweifel

Die Silberpfeile machen den Titelkampf vorerst zum Privatduell und zerstören alle Zweifel an Spannung und Spektakel in der Formel 1.

Sport
Sport
Explosive Regeldebatte - Ecclestone: Nicht akzeptabel

Vorsicht, Eskalationsgefahr! Mit markigen Worten hat Chefvermarkter Bernie Ecclestone die explosive Regeldebatte in der Formel 1 verschärft. Die Rennen seien in ihrer derzeitigen Form "für die Fans nicht akzeptabel", urteilte der Brite am Rande des Großen Preises von Bahrain.

Sport
Sport
Ecclestone: Zwei neue Formel-1-Teams in Startlöchern

Nach Angaben von Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone stehen gleich zwei neue Teams in den Startlöchern für die kommende Saison. Dabei handelt es sich um einen Rennstall von Gene Haas sowie voraussichtlich um ein Team des früheren Hispania-Racing-Teamchefs Colin Kolles.

Sport
Sport
Debatten in der Formel 1 über neues Reglement

Der Weg zum Bahrain International Circuit bei Nacht wirkt malerisch. Mit Glühbirnen behangene Palmen säumen die Straßen in der Wüste von Sakhir. Das sind ansehnliche Seiten der Glitzerwelt Formel 1. Doch die Königsklasse des Motorsports steckt mal wieder in der Identitätskrise.

Sport
Sport
Brennpunkt Bahrain: Formel-1-Rennen als Politikum

Der Weg in die Geröllwüste von Bahrain führt die Formel 1 erneut auf ein hochbrisantes politisches Gelände. Seit mehr als drei Jahren kommt es in dem Königreich immer wieder zu Unruhen. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Polizei sind keine Seltenheit.

Sport
Sport
Großer Medienandrang beim Ecclestone-Prozess in München

Der Ende April beginnende Schmiergeldprozess gegen Formel-1-Chef Bernie Ecclestone stößt bereits vor Beginn auf ein großes Medieninteresse.

Sport
Sport
Red-Bull-Teamchef verteidigt Vettel-Kritik an Motoren

Red-Bull-Teamchef Christian Horner hat die Schimpftirade von Weltmeister Sebastian Vettel gegen die neuen Formel-1-Motoren verteidigt. "Man sollte ihm applaudieren, dass er sagt was er denkt", sagte Horner nach dem Großen Preis von Malaysia.

Großer Preis von Malaysia
Großer Preis von Malaysia
Mercedes-Duo nicht zu stoppen

Riesenerfolg für Mercedes in der Formel 1: Lewis Hamilton gewinnt beim Großen Preis von Malaysia, Zweiter wird Teamkollege Nico Rosberg. Den Angriff von Weltmeister Vettel wehren sie souverän ab.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Bernie Ecclestone auf Wikipedia

Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC.

mehr auf wikipedia.org