A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bernie Ecclestone

Wirtschaft
Wirtschaft
BayernLB hakt 2014 ab

Die BayernLB hat das Jahr nach einem durchwachsenen zweiten Quartal abgehakt.

Schmiergeld-Prozess
Schmiergeld-Prozess
Ecclestone überweist 100 Millionen Dollar pünktlich

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat seine Rekord-Geldauflage in Höhe von 100 Millionen Dollar erfüllt. Damit ist der Strafprozess gegen ihn abgeschlossen, der 83-Jährige ist offiziell unschuldig.

Nachrichten-Ticker
Ecclestone hat 100 Millionen US-Dollar überwiesen

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat 99 Millionen US-Dollar an die bayerische Staatskasse und eine Million US-Dollar an die Deutsche Kinderhospizstiftung überwiesen.

Nachrichten-Ticker
Laut Bericht Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen

Die Staatsanwaltschaft München hat einem Bericht zufolge wegen versuchten Prozessbetrugs im Fall Leo Kirch Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen sowie vier seiner Ex-Vorstandskollegen erhoben.

Wirtschaft
Wirtschaft
"SZ": Anklage gegen Fitschen im Fall Kirch

Die Staatsanwaltschaft München hat nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" im Fall Kirch Anklage gegen Deutsche-Bank-Co-Chef Jürgen Fitschen erhoben.

Prozessbetrug im Fall Kirch
Prozessbetrug im Fall Kirch
Ermittlungen gegen Deutsche Bank abgeschlossen

Im Rechtsstreit der Deutschen Bank mit dem Kirch-Medienimperium sind die Ermittlungen zum Vorwuf des Prozessbetruges abgeschlossen. Nun wird ermittelt, ob die Klage zugelassen wird.

Nachrichten-Ticker
Ecclestone: Habe mich nicht frei gekauft

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht die Einstellung seines Schmiergeldprozesses für 100 Millionen US-Dollar nicht als ein Freikaufen von der Justiz.

Nachrichten-Ticker
Ecclestone: Habe mich nicht frei gekauft

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht die Einstellung seines Schmiergeldprozesses für 100 Millionen US-Dollar nicht als ein Freikaufen von der Justiz.

Sport
Sport
Es geht um sein Vermächtnis: Ecclestone kämpft um F1

Dem Gefängnis ist Bernie Ecclestone entronnen, jetzt kämpft er um sein Vermächtnis in der Formel 1. Auch nach der Einstellung des Bestechungsprozesses in München türmt sich ein wahrer Problemberg vor dem streitbaren Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse.

Nachrichten-Ticker
Ecclestone: Habe mich nicht frei gekauft

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone sieht die Einstellung seines Schmiergeldprozesses für 100 Millionen US-Dollar nicht als ein Freikaufen von der Justiz.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Bernie Ecclestone auf Wikipedia

Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC.

mehr auf wikipedia.org