A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bernie Ecclestone

Formel 1
Formel 1
Team Marussia eröffnet Insolvenzverfahren

Nach Caterham hat auch das Formel-1-Team Marussia ein Insolvenzverfahren eröffnet und wird definitiv nicht am nächsten Grand Prix in den USA teilnehmen.

Sport
Sport
Ecclestone wird 84: Action von München bis Aserbaidschan

Die vergangenen zwölf Monate hatten es selbst für einen Bernie Ecclestone in sich.

Sport
Sport
Caterham und Marussia in USA nicht dabei

Die Formel 1 muss beim Großen Preis der USA notgedrungen mit dem kleinsten Teilnehmerfeld seit über neun Jahren antreten. Die beiden finanziell schwer angeschlagenen Teams Caterham und Marussia werden im texanischen Austin nicht dabei sein.

Sport
Sport
Caterham-Management an Insolvenzverwalter abgegeben

Das Schicksal des Formel-1-Rennstalls Caterham liegt nun in den Händen eines Insolvenzverwalters. Das Management des finanziell schwer angeschlagenen Letzten der Konstrukteurswertung wurde Finbarr O'Connell nach einer unsäglichen Posse um die Besitzverhältnisse übertragen.

Sport
Sport
Teamchef weg, Zoff unterm Dach: Caterham vor dem Aus?

Der Zoff zwischen den Käufern und dem ehemaligen Besitzer des Formel-1-Teams Caterham ist eskaliert und zum peinlichen Schmierentheater geworden.

Sport
Sport
Rosbergs Plan: "Im Zweifel mehr an mich selbst denken"

Nach dem historischen Teamtriumph kämpft das Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton erst recht mit offenem Visier um den Fahrertitel. Der deutsche WM-Zweite will sich vom gewachsenen Rückstand auf seinem Stallrivalen und WM-Spitzenreiter nicht irritieren lassen.

Erster Grand Prix in Russland
Erster Grand Prix in Russland
Formel 1 erträgt Putin auf dem Podium

Die Formel 1 hat ihren ersten Grand Prix in Russland absolviert und Wladimir Putin einen weiteren Propaganda-Erfolg beschert. Doch sie dafür zu kritisieren, ist überzogen.

Sport
Sport
Piloten vereint für Bianchi - Große Sorgen halten an

Ein Startplatz blieb leer, im Herzen fuhren beim ersten Großen Preis von Russland alle Piloten für ihren verunglückten Formel-1-Kollegen Jules Bianchi.

Sport
Sport
Formel 1 in Russland: Visier runter, der Rest ist Politik

Den Formel-1-Teams gefällt ihr neuer Hochglanz-Arbeitsplatz - Kritik an der umstrittenen Premiere in Russland prallt an den Verantwortlichen ab. Die Devise: Visier runter.

Sport
Sport
Silberpfeil-Duell in Sotschi - Putins Prestigeobjekt

Den Gang durch die erste Formel-1-Startaufstellung in seiner Heimat Russland dürfte sich Wladimir Putin kaum entgehen lassen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Bernie Ecclestone auf Wikipedia

Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC.

mehr auf wikipedia.org