A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hamburg

Alternativen zur Deutschen Bahn
Alternativen zur Deutschen Bahn
Wie Sie trotz Bahnstreik ans Ziel kommen

Die Lokführergewerkschaft GDL wird ab Dienstagnachmittag den Güter- und ab Mittwoch den Personenverkehr der Deutschen Bahn zu bestreiken. Antworten auf die wichtigsten Fragen von Bahnfahrern.

Wirtschaft
New Yorker Schlusskurse am 20.04.2015

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 20.04.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Panorama
Panorama
Schüler ersticht Lehrer - Attacke mit Armbrust und Messer

Ein mit einer Armbrust und einem Messer bewaffneter Schüler hat in Barcelona einen Lehrer getötet. Wie die Polizei mitteilte, verletzte der 13-jährige Gymnasiast mit seinen Waffen zudem zwei weitere Lehrkräfte und zwei Schüler seiner Schule.

Kultur
Kultur
Erster "Tatort"-Dreh von Möhring mit neuer Partnerin

Wotan Wilke Möhring (47) steht als "Tatort"-Kommissar Thorsten Falke erstmals mit einer neuen Partnerin vor der Kamera. Franziska Weisz (34) spielt die toughe Bundespolizistin Julia Grosz, die nach mehreren Auslandseinsätzen am Flughafen Hannover tätig ist.

Flüchtlingsunterkunft in Sachsen
Flüchtlingsunterkunft in Sachsen
Feuer im Asylbewerberheim war wohl Brandstiftung

Wieder ein Angriff auf Flüchtlinge? Im sächsischen Dippoldiswalde sind bei einem Feuer in einem Asylbewerberheim vier Menschen verletzt worden. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Sport
Sport
Hoffnung schwindet, Verzweiflung wächst beim HSV

Bruno Labbadia hat seine Prinzipien als Fußball-Trainer für die besondere Rettermission beim Hamburger SV über den Haufen geworfen.

Wirtschaft
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 20.04.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):

Amoklauf in Spanien
Amoklauf in Spanien
13-Jähriger erschießt Lehrer mit Armbrust

Bewaffnet mit einer Armbrust und einem Dolch hat am Montagmorgen ein Gymnasiast sein Klassenzimmer gestürmt und seinen Lehrer erschossen. Vier weitere Lehrkräfte und Schüler sind verletzt.

Video
Video
Fußball pur: Tuchel kommt nach Dortmund

Berlin, 20.04.15: In Dortmund haben die Gerüchte nun endlich ein Ende. In der nächsten Saison wird Thomas Tuchel auf der Trainerbank sitzen. Und auch der Klassenerhalt dürfte nun gesichert sein. Mit neun Punkten Abstand zum Relegationsplatz sollte nichts mehr schiefgehen. Nach Anlaufschwierigkeiten ließen die Dortmunder dem Abstiegskandidaten Paderborn keine Chance. Allerdings erst nach der Pause bewies der Gastgeber Durchschlagskraft. Mit einem 3:0 waren die chancenlosen Paderborner auch ehrlicherweise noch gut bedient. Jürgen Klopp also jetzt auf Abschiedstour. Die Fans ließen ihn hochleben mit lauten Sprechchören in den Schlussminuten. Bayer Leverkusen nimmt direkten Kurs auf die Champions League. Mit dem 4:0 gegen Hannover 96 zog die Werkself dank der besseren Trefferdifferenz an der punktgleichen Borussia aus Mönchengladbach vorbei. Leverkusen jetzt also auf Rang drei. Hannover 96 muss dagegen mehr denn je um den Klassenverbleib bangen. Leverkusen begann gewohnt elanvoll und drängte Hannover mit energischem Pressing in deren Hälfte. Und Bayer blieb nahezu ausschließlich in der Offensive. Hannover konnte sich der Leverkusener Angriffe kaum erwehren und blieb mehr als harmlos. Die Folge: ein klar verdienter 4:0-Sieg für Leverkusen. Tja und in Hamburg, da hat auch der Trainerwechsel erstmal nicht geholfen. Auch mit Bruno Labbadia bleibt der HSV Tabellenletzter und steht vor dem erstmaligen Fall in die 2. Liga. Es gibt nicht viel, was den HSV-Fans Hoffnung gibt. Die Hamburger spielten in Bremen zwar kompakter und aggressiver, doch das allein wird nicht reichen. Nach vorne geht weiter nichts. Seit fast 600 Minuten hat der HSV kein Tor geschossen, und auch in Bremen waren die Angriffsbemühungen eher kläglich. Und das sind die weiteren Ergebnisse des 29. Spieltags: Frankfurt - Gladbach 0:0 Hertha - Köln ebenfalls 0:0 Hoffenheim unterliegt den Bayern mit 0:2 Freiburg - Mainz 2:3 Augsburg mit dem 2:1 über Stuttgart weiterhin auf Europakurs Und Wolfsburg - Schalke 1:1 Die Tabelle: Die Bayern können am kommenden Wochenende die Meisterschaft klar machen. Wolfsburg weiterhin Zweiter. Leverkusen jetzt dank besserem Torverhältnis Dritter und damit nach jetzigem Stand direkt in der Champions League, Gladbach in der Qualifikation. Unten hat sich nichts getan, alle fünf gefährdeten Teams haben verloren. Paderborn knapp auf dem Relegationsplatz, Stuttgart und Hamburg weiterhin auf den direkten Abstiegsplätzen.

Kultur
Kultur
"Run All Night2" steigt auf Platz drei ein

Der Thriller "Run All Night" hat sich als einziger Neueinsteiger in dieser Woche auf Platz drei der Cinemaxx-Kinocharts gesetzt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Hamburg auf Wikipedia

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland, zweitgrößte Stadt Deutschlands, siebtgrößte der Europäischen Union sowie die größte Stadt in der Europäischen Union, die nicht die Hauptstadt eines Mitgliedsstaates ist. Im Jahr 2008 wurden in Hamburg 1.773.218 Einwohner gezählt. Nach der ersten urkundlichen Erwähnung im 7. Jahrhundert war Hamburg einer der Geburtsorte der Hanse, durch seinen Vertrag mit Lübeck im Jahr 1241. Die wirtschaftliche ...

mehr auf wikipedia.org