A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hamburg

Wirtschaft
New Yorker Schlusskurse am 29.05.2015

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Index wiesen am 29.05.2015 um 22:25 Uhr MEZ folgende Schlusskurse auf. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in US-Dollar, bei Indizes in Punkten).

Sport
Sport
HSV mit dem Rücken zur Wand vor Finale beim KSC

Es schien, als ticke die "ewige Bundesliga-Uhr" des Hamburger SV deutlich langsamer. Das 1:1 im Hinspiel der Relegation gegen den Karlsruher SC um die Zugehörigkeit zur Fußball-Bundesliga bereitete wohl auch dem Präzisionswerk des Digitalanzeigers in der Arena im Volkspark Mühe.

Sport
Sport
FC St. Pauli gelingt Coup: Rettig neuer Geschäftsführer

Dem FC St. Pauli ist ein bemerkenswerter Coup gelungen. Der Fußball-Zweitligist, der wenige Tage zuvor dem Abstieg entkommen war, hat Andreas Rettig als neuen Geschäftsführer verpflichtet.

Video
Video
Kampf den Fahrradleichen

Münster, 26.05.15: Dem Vorderreifen ist längst die Luft ausgegangen, die Kette hängt schlaff durch, Rost nagt am Rahmen: Verstoßen im Drahteselgetümmel sterben zahllose Fahrräder einen langsamen Tod. Für die Ordnungsämter sind sie eine echte Herausforderung. Und immer stellt sich die Frage: Gehört das wem? Oder kann das weg? Städtische Mitarbeiter in Münster singen das Liedchen jeden Tag: Statistisch gesehen hat jeder der 300 000 Einwohner in der Unistadt fast zwei Fahrräder. Doch um ein festgekettetes Rad als Fahrradleiche und damit als herrenlos zu klassifizieren und bestatten zu können, braucht es eindeutige Zeichen der Verwesung. Erst was eindeutig aussieht wie Schrott, kann losgeschnitten und entsorgt werden. 900 Räder wandern pro Jahr auf den Müll. O-TON Regina Dittmer, Fahrradfundbüro Münster «Wenn das Ordungsamt Fahrräder aus der Innenstadt anliefert, dann kann man davon ausgehen, das diese schon einen sehr langen Zeitraum an einer bestimmten Stelle gestanden haben. Wenn sie dann die öffentlich bereitgestellten Fahrradständer blockieren ist es natürlich auch von Nachteil für Nutzer, die ihre gebrauchsfertigen Fahrräder an diesen Flächen nicht abstellen können.» Auch anderswo, wo viel geradelt wird, ist das Problem bekannt: Die Hauptstadt Berlin entsorgte 2014 mehr als 2500 Wracks, in Hamburg waren es 3000, um die 2000 in Köln. Manche vermeindliche Fahrradleiche ist so brauchbar, dass sie ein zweites Leben bekommt: 400 Räder pro Jahr kommen in Münster bei Versteigerungen unter den Hammer, rund 100 werden zu «Diensträdern» der Stadt. So lässt sich immerhin ein Teil des hohen Verwaltungs- und Personalaufwands im Kampf gegen die Fahrradwracks gegenrechnen.

Wirtschaft
Weltbörsen und Finanzmärkte auf einen Blick

Die Lage an den Internationalen Wertpapierbörsen am 29.05.2015 um 15:15 Uhr (New York Vortagsschluss):

Kultur
Kultur
Róisín Murphy mit neuem Album auf Tour

Sie hat sich rar gemacht in der vergangenen Jahren, ihr letztes Album erschien vor acht Jahren, aber jetzt ist Róisín Murphy wieder da.

Panorama
Panorama
Der Frühling 2015 war viel zu trocken

Der Frühling in Deutschland ist in diesem Jahr viel zu trocken ausgefallen - manche Regionen bekamen allerdings reichlich Regen ab. Besonders die Mitte habe unter anhaltender Trockenheit gelitten, erklärte der Deutsche Wetterdienst in seiner Bilanz.

Ann Sophie bei Markus Lanz
Ann Sophie bei Markus Lanz
"Es hat mich sehr, sehr verletzt"

Sie gibt die Tapfere: Bei Markus Lanz spricht Ann Sophie über ihr Abschneiden beim ESC und über die bangen Momente bei der Wertung. Sie habe schon nach dem fünften Land gemerkt, "das wird nix mehr".

Politik
Politik
Konfliktparteien im Kita-Tarifstreit wieder gesprächsbereit

Im festgefahrenen Tarifstreit um mehr Geld für Erzieher und Sozialarbeiter sind neue Gespräche von Arbeitgebern und Gewerkschaften in Sicht. Der genaue Termin in der kommenden Woche steht aber noch nicht fest.

Kultur
Kultur
Eberhard Weber mit Echo Jazz für Lebenswerk geehrt

Seinen großen Moment nutzt Eberhard Weber für eine Liebeserklärung an den Jazz. "Es ist eine wunderbare Musik, die einzige, bei der man noch improvisieren kann", sagt der 75-Jährige, als er am Donnerstagabend in Hamburg auf der Bühne steht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Hamburg auf Wikipedia

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Bundesland der Bundesrepublik Deutschland, zweitgrößte Stadt Deutschlands, siebtgrößte der Europäischen Union sowie die größte Stadt in der Europäischen Union, die nicht die Hauptstadt eines Mitgliedsstaates ist. Im Jahr 2008 wurden in Hamburg 1.773.218 Einwohner gezählt. Nach der ersten urkundlichen Erwähnung im 7. Jahrhundert war Hamburg einer der Geburtsorte der Hanse, durch seinen Vertrag mit Lübeck im Jahr 1241. Die wirtschaftliche ...

mehr auf wikipedia.org