A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Renault

Ford Grand C-Max
Ford Grand C-Max
Treu geblieben

Seit 2003 gibt es ihn, seit 2010 auch in der längeren Version: den C-Max. Jetzt hat Ford seinem Kompaktvan ein größeres Facelift gegönnt.

Sport
Sport
Red-Bull-Teamchef relativiert Ausstiegsdrohung

Red-Bull-Teamchef Christian Horner hat die Formel-1-Ausstiegsdrohung von Rennstall-Besitzer Dietrich Mateschitz relativiert.

Formel 1
Formel 1
Red Bull spielt weiter mit Ausstiegs-Gedanken

Red Bull fühlt sich derzeit nicht konkurrenzfähig in der Formel 1. Das gefällt Unternehmens-Boss Dietrich Mateschitz überhaupt nicht. Er denkt über einen Ausstieg nach.

Pläne für einen Pick-up
Pläne für einen Pick-up
Mercedes tüftelt am ultimativen Macho-Mobil

Von wegen klein und sparsam. Mercedes strebt nach imposanter Größe. Ein imposanter Pick-up soll den Stern tragen. Gebaut wird er von Nissan.

Renault Espace
Renault Espace
Der Baby-Bomber im bulligen SUV-Look

Der Espace fristete zuletzt eher ein Schattendasein im Renault-Portfolio: Vans sind aus der Mode gekommen. Jetzt hat Renault dem Espace einen Imagewandel verpasst - zum Crossover mit SUV-Appeal.

Plug-In-Hybridstatt Elektro
Plug-In-Hybridstatt Elektro
Hauptsache mit Kabel

Die große Stromblase ist geplatzt. Nachdem sich die Elektroautos weltweit die Reifen platt stehen, setzen die Autohersteller nun auf Plug-In-Hybriden, um die gigantischen Entwicklungskosten nicht abschreiben zu müssen.

Renault Espace
Renault Espace
Imagewandel

Der Espace fristete zuletzt eher ein Schattendasein im Renault-Portfolio: Vans sind aus der Mode gekommen. Jetzt hat Renault dem Espace einen Imagewandel verpasst - zum üppigen Crossover mit SUV-Appeal.

Sport
Sport
Red Bull bekräftigt: Gab keine Gespräche mit Audi

Red Bull hat den Spekulationen um einen Einstieg des deutschen Autobauers Audi als Motorenlieferant bei dem ehemaligen Weltmeister-Team der Formel 1 erneut eine Absage erteilt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Daimler steigt ins Pick-up-Segment ein

Der Autobauer Daimler will noch in diesem Jahrzehnt seinen ersten Pick-up-Truck auf den Markt bringen. Mit dem neuen Modell zielen die Stuttgarter unter anderem auf Lateinamerika, Australien und Europa, wie der Konzern mitteilte.

Mercedes bringt Pick Up 2017
Mercedes bringt Pick Up 2017
Neue Wege

Mercedes betritt Neuland. 2017 wollen die Schwaben mit einem Pick Up völlig neue Märkte erobern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Renault auf Wikipedia

Datei:Loudspeaker. svg Renault [ʀəˈno] ist ein französischer Automobilhersteller. Nach der strategischen Allianz zwischen Renault und Nissan im Jahr 1999 ist Renault-Nissan einer der größten Automobilhersteller der Welt. Weltweit arbeiten über 126.000 Mitarbeiter bei Renault. Es ist mit großem Abstand die stärkste ausländische Automobilmarke in Deutschland und hält einen Marktanteil von 5,8 % (2008) bei den Pkw und den leichten Nutzfahrzeugen.

mehr auf wikipedia.org