HOME

Kalte Jahreszeit: Mit diesen zehn Tipps wird Ihr Auto ganz einfach winterfest

Wer nicht vom Wintereinbruch überrascht werden möchte, macht sein Auto rechtzeitig winterfest. Dazu reichen schon ein paar Handgriffe, die dafür sorgen, dass es auch im Winter auf den Straßen läuft.

Batterien sind wichtig bei Kälte

Batterien

Batterien reagieren empfindlich auf Kälte. Wenn das Auto morgens nur noch "lustlos" startet, ist es in der Regel höchste Zeit, die Batterie zu wechseln. Wer auf Nummer sicher gehen will, wechselt seine Batterie ein bisschen früher. Länger als vier bis sechs Jahre hält eine Autobatterie im Normalfall nicht.

Picture Alliance

Jedes Jahr aufs Neue entsteht ein Chaos auf deutschen Straßen, wenn der Winter einbricht. Bei Schnee und Eis stockt der Verkehr schnell. Und unsichere Autos auf glatten Straßen sind auch für andere Verkehrsteilnehmer gefährlich. Wer allerdings richtig auf die kalten Temperaturen vorbereitet ist, hat nichts zu befürchten. Hier kommen unsere 10 Tipps, wie Sie Ihr Auto ganz einfach winterfest machen. 

+++ Lesen Sie hier: Das sind die Tops und Flops der Pannenstatistik +++ 

Crashtest: Neuer VW Golf gegen alten Golf – einer wird zur Todesfalle
Der Golf II wurde  zwischen August 1983 und Dezember 1992 über 6,3 Millionen mal gebaut.

Der Golf II wurde  zwischen August 1983 und Dezember 1992 über 6,3 Millionen mal gebaut.

Themen in diesem Artikel