HOME

Nachrichten: Abarth: Zwei neue Rennserien für den Fiat 500

Für die Saison 2009 werden zwei neue Markenpokale für den 190 PS starken 500 Abarth Assetto Corse eingerichtet.

Der 500 Abarth Assetto Corse von 2008 knüpft an den 695 Abarth Assetto Corse an, der ab 1964 erfolgreich im Rennsport eingesetzt wurde. Die beiden Trofeo 500 Abarth gehen voneinander unabhängig europaweit im Rahmen der Ferrari Challenge und der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (FIA World Touring Car Championship) an den Start. Vorgesehen sind pro Veranstaltung zwei 50-Kilometer-Rennen auf so traditionsreichen Pisten wie Monza und Imola (Italien), Silverstone und Brands Hatch (England) sowie Budapest (Ungarn) und Le Castellet (Frankreich).

Rennfertigen Fahrzeuge sind für 40.000 Euro von Abarth zu beziehen. Die Einschreibegebühr für eine der beiden Trofeo 500 Abarth kostet etwa 12.000 Euro. Darin enthalten sind die Startgelder für sämtliche Rennen der jeweiligen Serie, ein Abarth-Rennoverall, die vorgeschriebenen feuerfesten Handschuhe und Schuhe, ein Satz Freizeitkleidung im Abarth Look sowie fünf Dauerkarten für Teammitglieder.

Hans Bast / pressinform / PRESSINFORM
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity