VG-Wort Pixel

Teures Malheur Mechaniker versenkt 250.000-Euro-Porsche in Kanal


Den rund 500 PS starken Porsche 911 GT3 RS sieht man eher selten auf der Straße, was auch am immensen Preis des deutschen Sportwagens liegt. Genau ein solcher Edel-Bolide machte nun ungeplant Bekanntschaft mit dem Element Wasser.

Dieser Fehler wird eine gehörige Standpauke zur Folge gehabt haben - wenn nicht vom Chef, dann vom Besitzer: In Amsterdam hat ein Automechaniker am vergangenen Mittwoch einen rund 250.000 Euro teuren Porsche 911 GT3 RS in einem Kanal versenkt. Mehreren Medienberichten zufolge war der Sportwagen, nachdem er zuvor mit besonderen Aufklebern in Rennoptik versehen worden war, zunächst von einer Rampe und dann auf direktem Wege in den Oosterwetering Kanal der niederländischen Hauptstadt gerollt.

Laut "NL Times" ist bislang noch völlig unklar, wie es zu dem teuren Malheur kommen konnte und mit welcher Geschwindigkeit der Wagen im Wasser landete. Dabei hatte der Besitzer offenbar noch Glück im Unglück. Wie ein Mitarbeiter des Centers gegenüber dem Sender "AT5" berichtete, blieb der 500-PS-Bolide glücklicherweise an einem Mauervorsprung hängen, so dass letztlich nur ein Teil der Motorhaube im Kanal versank. Da der Motor bei diesem Modelltyp im hinteren Teil eingebaut sei, könne sich der Schaden möglicherweise in Grenzen halten, so der Mitarbeiter.

Porsche 911 GT3 RS wird nicht mehr gebaut

Sollte sich diese Vermutung nicht bestätigen, dürfte dem Autohaus eine Menge Ärger ins Haus stehen. Der Grund: Der Rennstrecken-taugliche Edel-Porsche mit einer Spitzengeschwindigkeit von 310 Stundenkilometern ist seit vergangenem Oktober ausverkauft und wird nicht mehr gebaut.

Wie der Eigentümer auf das Missgeschick reagierte, blieb zunächst unklar. "Der Besitzer wurde informiert, muss aber noch herkommen, um den Schaden zu begutachten“, sagte der Mechaniker gegenüber "AT5". Freudentränen dürften ihm beim Anblick seines Autos aber ganz sicher nicht in die Augen geschossen sein …

mod

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker