Training Sicher und Sparsam fahren


Besucher der IAA können nicht nur die neuesten Automodelle bestaunen, sondern auch ihr eigenes Fahrkönnen testen.

Bereits zum dritten Mal bietet der Verband der Automobilindustrie (VDA) als IAA-Veranstalter angesichts ständig wachsender Nachfrage gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) die Möglichkeit, ein Sicherheits- und Spritspartraining zu absolvieren. Auf der rund 10.000 Quadratmeter großen Erlebnisfläche "IAA aktiv" im Freigelände vor Halle 9 stehen dafür Fahrzeuge verschiedener Hersteller bereit. "Ob Slalom oder Vollbremsen und Ausweichen vor einem Hindernis auf glatter Fahrbahn: Ratschläge zu den einzelnen Fahrmanövern erhält der interessierte IAA-Besucher von einem mitfahrenden Instruktor, der im Fahrzeug jederzeit helfend eingreifen kann", erklärt der VDA. Das Schnuppertraining ist kostenlos. Mitmachen kann jeder, der im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse 3 ist und sich im Aktionszelt vor Ort anmeldet.

AP


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker