VG-Wort Pixel

CES 2012 - Wasserfestes Tablet von Toshiba Toshiba sorgt mit dem Excite X10 für Begeisterung

Das Toshiba Excite X10 wurde als das dünnste und leichteste Tablet auf der CES 2012 vorgestellt. Es ist darüber hinaus wasserfest und ein sehr attraktives Gerät, das auf der CES für Begeisterung sorgt.

Das Toshiba Excite X10 wurde als das dünnste und leichteste Tablet auf der CES 2012 vorgestellt. Es ist darüber hinaus wasserfest und ein sehr attraktives Gerät, das auf der CES für Begeisterung sorgt.

Auf der CES stellte fast jedes Unternehmen sein neuestes Ultrabook oder Tablet vor. Aber das Excite X10 von Toshiba sorgte in Las Vegas für Begeisterungsstürme. Der japanische Konzern hat sich mit seinem neuen Tablet große Mühe gegeben und ist kaum Kompromisse eingegangen.

Mit nur 7,7 Millimeter Tiefe und einem Gewicht von 535 Gramm ist das Tablet ultradünn und unglaublich leicht. Trotzdem hat man nicht das Gefühl ein zerbrechliches oder für Schäden anfälliges Gerät in den Händen zu halten. Die gebürstete Magnesiumlegierung an der Rückseite verstärkt das Gefühl der Schlankheit des Tablets. Am Seitenrand befindet sich eine Laufrille, die fast den Eindruck macht, als könnte man das Tablet aufklappen. Das soll laut Toshiba das Design des Gerätes verstärken, verwirrt aber nur und erscheint unnötig.

Der Gorilla-Glas-Bildschirm des Excite X10 ist 10,1 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Für die entsprechende Leistungsfähigkeit wurde der OMAP 4430 mit 1,2 GHz, ein Zweikernprozessor von Texas Instruments, sowie 1 GB RAM integriert. Des Weiteren befinden sich ein Gyroskop, ein Beschleunigungsmesser, GPS, ein elektronischer Kompass sowie Umgebungslichtsensoren im Tablet. Das Excite X10 unterstützt 10-Finger-Multitouch und bietet neben Stereo-Lautsprechern auch einen Micro-USB-, einen microSD- sowie einen Micro-HDMI-Anschluss. Auch die Kameraausstattung kann sich sehen lassen. Toshiba hat eine 2-Megapixel-Vorderseitenkamera sowie eine Rückseitenkamera mit 5 Megapixel und LED-Blitzlicht eingebaut.

Im Moment befindet sich Android Gingerbread als OS auf dem Tablet, aber Toshiba hat zugesichert, dass das Excite X10 mit Ice Cream Sandwich kompatibel ist und ein Upgrade erhält, sobald es zur Verfügung steht.

Toshiba ist ein wunderbares Gerät gelungen. Leider hat das seinen Preis. Auf der CES wurde der US-Dollar-Preis für die 16-GB-Version mit 530 Dollar angegeben. Für eine Speicherplatzgröße von 32 GB muss man 600 Dollar bezahlen. Das Toshiba Excite X10 soll im ersten Quartal 2012 in den USA auf den Markt kommen. Mehr hat Toshiba bisher noch nicht verraten.

TechRadar Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker