HOME

"Fake or No Fake"

Wahnsinniger schießt Selfie mit Tornado: Kann das wahr sein?

Jeden Tag begegnen uns hunderte Videos im Internet - viele davon sind manipuliert. Das Format "Fake or No Fake" gibt einen Einblick in die Methoden der Fälscher. Dieses Mal: Ein waghalsiges Tornado-Selfie.

Von Florian Saul
Adobe Flash

Ende einer Ära

Das nervigste Programm des Internets ist endlich Geschichte

Von Malte Mansholt
Adobe Flash

Adobe warnt

Neue Lücke: Über den Flash Player lässt sich der komplette PC übernehmen

Von Malte Mansholt
Erneut wurde eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player entdeckt. Das Update erscheint noch diese Woche.

Kritik wächst

Darum will das Internet den Flash Player sterben sehen

Erneut wurde eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player entdeckt. Das Update erscheint noch diese Woche.

Adobe Flash Player

So schützen Sie sich vor der gefährlichen Sicherheitslücke

Adobe will Schwachstelle im Flash-Player schnell beheben

Nach Hackerangriff

Adobe will Flash-Sicherheitslücke schnell stopfen

Erneut wurde eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player entdeckt. Das Update erscheint noch diese Woche.

Adobe Flash Player

Schwere Sicherheitslücke bedroht erneut Millionen PCs

Erneut wurde eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player entdeckt. Das Update erscheint noch diese Woche.

Gefährliche Sicherheitslücke

Adobe flickt den Flash Player

Flash-Player

Adobe warnt vor schweren Sicherheitslücken

Sony verhandelt mit Adobe

Sony möchte Flash auf der PS Vita

Flash wird nach Android 4.0 eingestellt

Galaxy Nexus bekommt Flash Player im Dezember

Adobe muss Flash auf Android 4.0 aktualisieren

Ice Cream Sandwich vorerst ohne Flash

Steve Jobs hat es gefordert

Adobe gibt Flash für mobile Geräte auf

AIR Marketplace und InMarket werden Ende August geschlossen

Adobe schließt zwei seiner App-Stores

Flash-Hersteller Adobe unter Druck

Acrobat Leader

Offener Brief vom Apple-Chef

Jobs poltert gegen Adobe

Kein Flash von Adobe fürs iPhone

Apple spielt seine Macht aus

Adobe Acrobat 9

PDFs bald mit Video und Karten

Online-Bildbearbeitung

Neue AGBs für Photoshop Express

Online-Bildbearbeitung "Photoshop Express"

Photoshop kostenlos - aber mit Hintergedanken

Von Ralf Sander

Adobe-Pläne

Photoshop als Webanwendung

Stephen Elop

"Microsoft hofft, mit uns mitzuhalten"

Internet-Service

Briefmarke selbstgedruckt

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.