VG-Wort Pixel

Datendiebstahl Hackerangriff auf E-Mail-Konten von Yahoo

Hacker haben sich Zugriff auf die Konten des E-Mail-Dienstes von Yahoo verschafft und Namen wie Passwörter geraubt. Wie viele Nutzer betroffen sind, teilte der US-Konzern nicht mit.

Hacker haben kostenlose E-Mail-Konten des US-Internetkonzerns Yahoo geknackt. Unbekannte hätten sich dabei offenbar Namen und Passwörter von Nutzern bei der Datenbank eines anderen Unternehmen beschafft, teilte der Konzern am Donnerstag auf seinem Blog mit. Den Namen des anderen Unternehmens nannte er nicht.

"Wir haben keinen Hinweis darauf, dass sie direkt über die Systeme von Yahoo beschafft wurden," heißt es in der Mitteilung. Informationen darüber, wie viele Nutzer betroffen sind, teilte Yahoo nicht mit. Der Konzern erklärte lediglich, dass die zuständigen Bundesbehörden die Ermittlungen bereits aufgenommen hätten.

Außerdem seien allen Betroffenen gebeten worden, ihre Passwörter zu ändern. Hacker machen sich häufig zunutze, dass Internetnutzer dieselben Passwörter für unterschiedliche Konten verwenden. Yahoo war bereits 2012 Opfer einer ähnlichen Attacke. Damals waren die privaten Daten von 400.000 Usern gestohlen worden.

she/AFP/Reuters Reuters

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker