A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Yahoo

Wirtschaft
Wirtschaft
Google-Geschäft wächst langsamer

Google verdient weiter Milliarden, aber das Geschäft wächst langsamer. Im dritten Quartal lag der Gewinn unterm Strich bei 2,81 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro) nach 2,97 Milliarden im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie der Internetkonzern am Donnerstag mitteilte.

Digital
Digital
Yosemite öffnet die Tore: Was das neue Mac-Betriebssystem kann

Nach einem ausführlichen Beta-Test, an dem über eine Millionen Apple-Kunden beteiligt waren, kommt nun das neue Macintosh-Betriebssystem OS X Yosemite auf den Markt.

Quartalszahlen
Quartalszahlen
Googles Gewinn niedriger als erwartet

Lange schien der Aufstieg von Google ungebremst - doch die Haupteinnahmequelle Online-Werbung verliert an Dynamik. Besonders die Darstellung von Anzeigen auf Smartphones bereitet Google Probleme.

+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
Obama erlaubt Reservisten Hilfseinsatz

Während sich in Frankreich und Dänemark die Verdachtsfälle auf eine Ebola-Infizierung nicht bestätigt haben, greift in den USA die Angst vor der Seuche um sich. Alle Ereignisse im Tagesrückblick.

Nachrichten-Ticker
Vorerst keine Ebola-Kontrollen an deutschen Flughäfen

Die Europäische Union (EU) setzt im Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus vor allem auf eine Verstärkung der Ausreisekontrollen in den betroffenen westafrikanischen Ländern.

Nachrichten-Ticker
Vorerst keine Ebola-Kontrollen an deutschen Flughäfen

Die Europäische Union (EU) setzt im Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus vor allem auf eine Verstärkung der Ausreisekontrollen in den betroffenen westafrikanischen Ländern.

Nachrichten-Ticker
Vorerst keine Ebola-Kontrollen an deutschen Flughäfen

Die Europäische Union (EU) setzt im Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus vor allem auf eine Verstärkung der Ausreisekontrollen in den betroffenen westafrikanischen Ländern.

Nachrichten-Ticker
Vorerst keine Ebola-Kontrollen an deutschen Flughäfen

Die Europäische Union (EU) setzt im Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus vor allem auf eine Verstärkung der Ausreisekontrollen in den betroffenen westafrikanischen Ländern.

Digital
Digital
Analyse: Männerwelt Silicon Valley sucht neue Wege für Karriere-Frauen

Google-Managerin Marissa Mayer war schwanger, als das Angebot zum großen Karrieresprung bekam: Den Chefposten beim großen Konkurrenten Yahoo.

Digital
Digital
Apple und Facebook bezahlen Mitarbeiterinnen Einfrieren von Eizellen

Apple und Facebook bieten Frauen eine kontroverse Hilfe bei der Karriere- und Lebensplanung an: Sie bezahlen das Einfrieren von Eizellen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Yahoo auf Wikipedia

Yahoo (eigene Schreibweise Yahoo!) ist ein in Sunnyvale ansässiges Unternehmen und gehört mit über 500 Millionen Nutzern weltweit zu den erfolgreichsten und größten Internetportalen mit Online-Produkten und -diensten sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden. David Filo und Jerry Yang gründeten im März 1995 die Firma. Das Unternehmen und die Palette der Angebote wuchsen nach der Gründung rasant an. Im Jahr 1996 ging Yahoo mit 46 Angestellten an die Börse und im Jahr 2005 arbeiteten insgesam...

mehr auf wikipedia.org