HOME

Neue Sony-Konsole: Playstation 5: Amazon soll versehentlich Preis und Erscheinungstag verraten haben

Sony hat die Playstation 5 offiziell vorgestellt, jedoch ohne Preis und Release-Tag der Konsole zu nennen. Beide Infos tauchten nun kurzzeitig auf Amazon auf. Sollten die Angaben stimmen, wäre der Preis eine Überraschung.

Neue Spielekonsole: PS5: Sony verrät Aussehen der neuen Playstation

In der vergangenen Woche hat Sony die Katze aus dem Sack gelassen und die Playstation 5 offiziell vorgestellt. Genauer gesagt: Beide Playstations. Denn erstmals wird es zum Marktstart einer neuen Konsolen-Generationen zwei Varianten geben. Mit der PS5 "Digital Edition" gibt es erstmals eine Playstation ohne Blu-ray-Laufwerk, Spiele werden ausschließlich über den Software Store erhältlich sein. Zugleich enthüllte der Konzern eine Vielzahl von Starttiteln, die vielversprechendsten Games haben wir hier vorgestellt.

Nur zwei wichtige Fragen blieben nach dem virtuellen Event offen: Was wird die PS5 kosten und wann ist sie erhältlich?

Kostet die Playstation 5 nur 499 Euro?

Beide Fragen könnten nun versehentlich vom Online-Händler Amazon beantwortet worden sein. Auf "amazon.fr", dem französischen Ableger des Versandunternehmens, war die Konsole kurzzeitig zum Preis von 499 Euro vorbestellbar, dabei handelte es sich um die PS5 mit Laufwerk. Die digitale Version soll hingegen nur 399 Euro kosten. Das wäre ein Kampfpreis, denn laut "Bloomberg" liegen allein die Fertigungskosten bei 450 US-Dollar. Um sich gegen Microsofts Xbox Series X behaupten zu können, ist Sony offenbar bereit, Verluste hinzunehmen, sofern die angegebenen Preise korrekt sind.

Ein Auslieferungstag war ebenfalls bereits vermerkt: Der Marktstart soll am Freitag, den 20. November erfolgen. Das Datum klingt plausibel: Der Termin liegt eine Woche vor dem diesjährigen Black Friday, der traditionell das Weihnachtsgeschäft einläutet. Die Playstation 5 könnte neben der neuen Xbox Series X eines der Flaggschiff-Produkte in den Lockangeboten zahlreicher Händler werden.

Amazon hat die Angaben mittlerweile entfernt. Als offizielle Bestätigung ist das jedoch nicht zu werten. In der vergangenen Woche tauchte bereits ein Preis auf der britischen Amazon-Plattform auf, der ebenfalls nach Bekanntwerden entfernt wurde. Hier erklärte ein Pressesprecher auf Nachfrage, es habe sich lediglich um einen Platzhalter gehandelt.  

Branchenkenner gehen jedoch davon aus, dass Sony im Juli Nägel mit Köpfen machen und die letzten Details zur Playstation 5 bekanntgeben wird.

Lesen Sie auch:

Aufnahmen zeigen, wie Amazon im großen Stil neuwertige Waren vernichtet

- Apps: Das große Geschäft mit kleinen Kacheln

Cloud-Gaming: Die Videospielwelt steht vor ihrem größten Umbruch

Themen in diesem Artikel