VG-Wort Pixel

Erweitertes Angebot Amazon verhandelt über Bundesliga-Rechte

Den Bundesliga-Jubel könnte es bald bei Amazon zu sehen geben
Den Bundesliga-Jubel könnte es bald bei Amazon zu sehen geben
© Laci Perenyi/Picture Alliance
Amazon Prime Video will auf dem deutschen Markt weiter wachsen und könnte vor allem für Sky zur Konkurrenz werden: Der Online-Riese bemüht sich um Bundesliga-Rechte. Eine Möglichkeit der Übertragung hat der Konzern schon sicher. 

Streamingdienste wie Netflix und Amazon Prime Video erfreuen sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Für das klassische TV sind sie zu ernstzunehmenden Konkurrenten geworden. Besonders Amazon will sein Angebot jetzt deutlich erweitern. Dabei hat der Online-Händler auch die Bundesliga ins Auge gefasst. 

Amazon Prime Video plant, das Angebot aus Serien und Filmen um weitere TV-Angebote zu ergänzen. Das geht aus einem Bericht des Magazins "W&V" hervor. Die Mischung aus Pay-TV und Videothek soll demnach ab dem Frühsommer zur Verfügung stehen. Ziel sei es, dass Kunden einzelne TV-Pakete kaufen könnten - ein Angebot, das bereits von dem Pay-TV-Sender Sky bekannt ist. Eine wichtige Komponente ist für Amazon die Sportübertragung: Bereits im Dezember kündigte Firmengründer Jeff Bezos Interesse an dem Bereich an. 

Amazon verhandelt mit Eurosport-Konzern

Wie "W&V" berichtet, führt das Unternehmen in Deutschland bereits Verhandlungen mit dem Eurosport-Mutterkonzern Discovery. Neben Sky hat auch dieses Unternehmen Rechte an einigen Bundesliga-Spielen erworben. Im Februar hatte Discovery der Deutschen Presse Agentur gegenüber angekündigt, verschiedene Gespräche über die Ausstrahlung von insgesamt 45 Bundesliga-Spielen führen zu wollen. Bei erfolgreichen Verhandlungen mit Amazon könnten diese Begegnungen live und exklusiv auf der Online-Plattform ausgestrahlt werden. 

Für Sky würde diese Einigung eine harte Konkurrenz bedeuten. Bisher zeigt der Pay-TV-Sender als einziger Anbieter alle Bundesliga-Partien. Drängt Amazon auf den Markt, muss Sky damit rechnen, Kunden zu verlieren. 

Die Konditionen für ein mögliches Sportpaket von Amazon Prime Video sind noch nicht bekannt. Sicher ist aber: Alle Spiele der Fußball-Bundesliga können sich die Kunden des Online-Unternehmens ab der kommenden Saison anhören. Um die Audio-Rechte hatte sich Amazon bei der Vergabe im vergangenen Sommer bemüht. 

Fußball-Angeberwissen: Die verrücktesten Rekorde der Bundesliga
fri

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker