HOME

backen: Orangendessert mit Olivenöl

Schade, dass es Olivenöl noch nicht auf Rezept gibt. Gesund genug wär's. Die neue stern-Serie mit Rezepten aus wichtigen Anbauregionen des Mittelmeerraums feiert vor allem seinen Geschmack - fruchtig und samtig zugleich.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

3 große Orangen; 1 EL flüssiger Thymian- oder Rosmarinhonig; 2-3 EL kalt gepresstes andalusisches Olivenöl (am besten Tropföl); 1 Prise Zimt; 1 TL frischer Thymian oder Rosmarinblüten zum Dekorieren

Zubereitung

1. Von den Orangen die Schale mit einem scharfen Messer ringsum abschneiden, so- dass alles Weiße entfernt ist. Die Orange im Ganzen quer in Scheiben oder die Filets einzeln aus den Trennhäuten schneiden. Die Kerne dabei entfernen.

2. Orangenscheiben bzw. -filets auf vier Teller verteilen und jeweils mit etwas Honig und Olivenöl beträufeln.

3. Ca. 1/2 TL Zimtpulver in ein kleines Sieb geben und das Dessert leicht damit überpudern, mit Thymian oder Rosmarinblüten garnieren.

Themen in diesem Artikel