HOME

Youtube-Hit: Der wohl heißeste Koch der Welt – und er ist fast nackt

Eigentlich war Franco Noriega Model bis er eine Karriere als Koch einschlug. Warum also nicht beides verbinden? Auf Youtube hat der Peruaner seine ersten Videos gepostet – und die Frauen schmelzen bei seinem Anblick dahin.

Serie "Franco Cooks" : Dieser hübsche Koch wird gerade zum Social-Media-Star

Franco Noriega hat erst zwei Videos auf seinen Youtube-Kanal "Franco Cooks" gestellt. Eins für Chia-Pudding, das andere für eine Acai-Bowl. Seine Rezepte sollen vor allem eins sein: gesund – und lecker. Dass er das beim Wort nimmt, davon kann sich jeder selbst überzeugen. Denn der durchtrainierte Peruaner mit seinen perfekt geformten Muskeln bereitet seine Rezepte nur bekleidet mit einer Boxershorts zu. Dass Franco Noriega dabei nur Spanisch spricht, fällt eigentlich gar nicht weiter auf.

2007 zog es den Peruaner nach New York. Er wollte den "American Dream" träumen und als Schauspieler in der Metropole Fuß fassen. Dann wurde er aber von dem peruanischen Starfotograf Mario Testino entdeckt und seine Karriere als Model begann. Die Rolle als hübsches Male-Model in Unterwäsche genügte dem 27-Jährigen wohl aber nicht. 2014 besuchte er das International Culinary Centre und eröffnete kurz darauf sein eigenes Restaurant – das "Baby Brasa", ein peruanisches Grill-Restaurant mitten in New York City.

Franco Noriega

Gesund und lecker – so soll die Küche von Schnuckelchen Franco Noriega schmecken


Selbstdarstellung um jeden Preis

Bislang hat Noriega erst zwei Videos veröffentlicht, die wurden jedoch bereits von Tausenden Besuchern angesehen. Klar spielt vor allem bei "Franco Cooks" die Optik eine große Rolle. Generell kann man immer mehr beobachten wie wichtig es für Köche heutzutage ist, sich gut zu vermarkten. Auf dem deutschen Markt gibt es bislang keinen heißen Koch, der es mit Franco Noriega aufnehmen könnte.

Aber auch Vegan-Guru Attila Hildmann versteht es, sich mehr oder weniger erfolgreich zu vermarkten. Das Spiel mit den Muskeln und dem strahlend weißen Lächeln hat er wohl genauso perfektioniert wie Noriega. Dass Selbstdarstellung auch nach hinten losgehen kann, hat Hildmann bereits vor einiger Zeit bewiesen als er in peinlicher Manier als veganer Gangster-Rapper den amerikanischen Markt erobern wollte. Zum Glück ohne Erfolg!

Für Franco Noriega sieht es bislang nicht so düster aus. Nach den Videos wird es wohl für eine ganze Zeit lang keine freien Tische mehr in seinem Restaurant geben.

THIS IS WHAT I EAT!!! NEW VÍDEOS -> LINK IN BIO ⚡️⚡️⚡️ ?@jcmont28

Ein von Franco Noriega (@franconorhal) gepostetes Video am

dsw
Themen in diesem Artikel