VG-Wort Pixel

Vegan kochen Gebackene Tempeh-Tomaten mit Mango-Chili-Salsa

Tempeh-Tomaten mit Mango-Salsa
Zutaten
Für die Tomaten:
-6 Tomaten (Idealerweise Ochsenherztomaten)
-Salz
-schwarzer Pfeffer, gemahlen
-250 Gramm Tempeh
-1-2 Esslöffel Öl
-3 Rosmarinzweige
-3 Esslöffel Sojasoße
-1 kleinerer Bund Frühlingszwiebeln
-4 Zitronenthymian oder Thymianzweige
-Fett für die Form
Für die Salsa:
-1 Teelöffel Agaven-Dicksaft
-1 Mango
-1 Chilischote
-Nach Belieben: Salz
Zubereitung
- Bereiten Sie zunächst die Tomaten vor
- Waschen Sie die Zutaten hierzu zunächst gründlich ab
- Schneiden Sie den Deckel ab und entfernen Sie das Kerngehäuse mit einem Teelöffel
- Achten Sie darauf, dass sie dabei ca. 2cm vom Boden nicht entfernen
- Geben Sie in die ausgehölten Tomaten Pfeffer und Salz - Heizen Sie den Backofen auf ca. 220 Grad vor
- Zerbröseln Sie das Tempeh mit den Fingen und braten es anschliessend in der Pfanne 3 Minuten an, bevor Sie es mit der Sojasosse abschlöschen
- Rosmarin, Thymian und die klein geschnitteten Zwiebeln mit dem Tempeh vermengen
- Die Masse nun in die vorbereiteten Tomaten geben - Die Tomaten fast bis oben füllen, anschliessend die bereitgelegten Deckel wieder oben aufsetzen
- Fetten Sie eine Auflaufform ein
- Geben Sie die gefüllten Tomaten nun in die Auflaufform - Das Ganze für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben
- In der Zwischenzeit können Sie bereits die Mango schälen
- Entfernen Sie den Kern und lösen dabei das Fruchtfleisch ab
- Die Chili können Sie längs halbieren und die Kerne entfernen
- Nun die Chili klein hacken und sie zusammen mit der Mango und dem Agavensaft mischen
- Verfeinern Sie abschließend mit Gewürzen

Mehr
Tempeh wird aus fermentiertem Soja gemacht. Der nussige Geschmack kann perfekt als als Füllung für Tomaten verwendet werden. Die Krönung: Eine Mango-Chili-Salsa.
Brigitte justvegan

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker